Wichtige Funktionen im Kontextmenü von COMPUTER einfügen, um sie schneller zu finden

Im Kontextmenü vom COMPUTER ist noch genügend Platz, um wichtige Funktionen hinzuzufügen, damit diese schnell aufgerufen werden können - zum Beispiel Alle Aufgaben (Tipp hierzu) oder Verwalten (Computerverwaltung). Dies funktioniert ganz einfach mit verschiedenen Registry-Dateien. Effekt des Ganzen: kein langes Suchen, kein voller Desktop mehr mit unzähligen Verknüpfungen.

Ansicht Windows 7


Alle Registry-Dateien sind in dem hier zum Download angebotenen Ordner einzeln aufgeführt, damit Sie entscheiden können, welche Funktion im Kontextmenü vom COMPUTER eingepflegt werden soll.

Ordner WinTotal-Computer-Regs


Enthalten sind im gepackten Ordner 21 Registry-Dateien:

- Alle Systemaufgaben
- Benutzerkonten
- Computerverwaltung
- Datenträgerbereinigung
- Datenträgerverwaltung
- Dienste
- Ereignisanzeige
- Explorer ab hier
- Geräte-Manager
- [Herunterfahren]
- [Neustart]
- Notizen
- Ordneroptionen
- Programme und Funktionen
- Registry
- Systemkonfiguration (msconfig)
- Systemsteuerung
- Systemwiederherstellung
- Task-Manager
- Wartungscenter (unter Vista öffnet sich das "Windows-Sicherheitscenter")
- Windows Update

Nach dem Entpacken des Ordners kann die gewünschte Registry-Datei per Doppelklick oder mit Rechtsklick -> Zusammenführen ausgeführt werden.
Download: WinTotal-Computer-Regs.zip


Ansicht Windows 7


Ansicht Windows Vista


Der Eintrag (oder die Einträge) ist/sind sofort sichtbar und funktionsfähig.

Fügt man z.B. die Datei "Systemwiederherstellung.reg" aus, wird im Kontextmenü von COMPUTER die "Systemwiederherstellung" angezeigt und kann von dort aus aufgerufen werden.


Bewertung

Besucherwertung (10 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.