Nach Workaround zur Sicherheitslücke in Windows-Thumbnails lassen sich verschiedene Sicherheitsupdates nicht mehr installieren

Nach Ausführen des auch von Microsoft empfohlenen Workarounds zur "Sicherheitslücke in Windows Thumbnails (shimgvw.dll)" lassen sich einige Sicherheitsupdates nicht mehr installieren.
Als schützenden Workaround beschreibt Microsoft bislang lediglich, wie man die Zugriffsrechte auf die Bibliothek shimgvw.dll so setzen kann, dass keine Thumbnails mehr angezeigt werden, also auch nicht für reguläre Dateien.

Sicherheitsupdates, die betroffen sind:
- KB2393802
- KB2507938
- KB2478960
- KB2483185
- KB2496930
(Es können weitere Sicherheitsupdates betroffen sein.)

Das Problem betrifft, soweit bekannt, nur Windows XP. Trotzdem haben wir die Lösungsmöglichkeit für Windows 2003 vorsichtshalber mit angegeben.

Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Behebung.

1.) Microsoft bietet ein Fix it an, das die Zugriffsbeschränkungen auf die shimgvw.dll automatisch wieder aufhebt.
Download: Microsoft Fix it 50593 (653 KB)

2.) Über die shimgvw.dll: In den Sicherheitseinstellungen der Datei shimgvw.dll im Verzeichnis "system32" muss die Gruppe Jeder wieder entfernt werden.

"Eigenschaften" von shimgvw.dll - Register "Sicherheit"


Button Bearbeiten - Jeder anklicken, sodass der Eintrag markiert ist - Button Entfernen

Button "Entfernen" - Button "Übernehmen"


"Jeder" ist entfernt


3.) Eine dritte Möglichkeit führt über die Kommandozeile (mit Administratorrechten): Start - Ausführen: cmd [OK]

Befehl für 32-bit-Version:
cacls %WINDIR%\SYSTEM32\shimgvw.dll /E /R Jeder [ENTER]

Befehl für 64-bit-Version (Windows 2003):
cacls %WINDIR%\SYSTEM32\shimgvw.dll /E /R Jeder [ENTER]
cacls %WINDIR%\SYSWOW64\shimgvw.dll /E /R Jeder [ENTER]

Nach der Änderung sind die Windows-Updates installierbar. Die shimgvw.dll-Lücke wird mit dem Sicherheitsupdate Security Bulletin MS11-006 - KB2483185 behoben.

Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.