Einen Einfügefehler bei SmartArts erhalten Sie wegen des Abbildungsorganigramms GLOX

Beim Einfügen einer SmartArt-Grafik in ein Dokument von MS Word 2010 oder Powerpoint 2010 erhalten Sie u.U. folgende Fehlermeldung:

"Die folgenden Dateien enthalten Fehler, weshalb sie nicht verwendet werden können.
*TC101793891[[fn=Abbildungsorganigramm]].glox
Weitere Informationen finden Sie in der Protokolldatei für SmartArt-Grafiken.
"

(TC-Nummer kann anders lauten)



Die Protokolldatei gibt leider auch nicht mehr Aufschluss.

Ursache

Office.com lädt weitere SmartArts aus dem Internet herunter, wenn man den Zugriff auf Online-Inhalte aktiviert hat. Diese SmartArts werden in einer eigenen Kategorie "Office.com" bei der SmartArt-Auswahl angezeigt. Auf der Webseite von Microsoft Office sind auch Organigramme mit Bildern ("Picture Organization Chart"). In diesen ist dem Übersetzer in der Beschreibung ein Fehler unterlaufen: Statt Hochkommas sind Anführungszeichen verwendet worden, die Word oder Powerpoint nicht erkennt - das führt zu dem oben genannten Fehler.

Zugriff auf Online-Inhalte "Office.com" aktivieren: Datei - Optionen - Sicherheitscenter - Button "Einstellungen für das Sicherheitscenter" - Datenschutzoptionen - Häkchen setzen bei "Verbindung mit Office.com herstellen, um nach aktualisierten Inhalten zu suchen, wenn eine Verbindung mit dem Internet besteht".

Lösung

Schließen Sie alle Office-Anwendungen.

Die heruntergeladenen Inhalte von Office.com werden im Verzeichnis


C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\LiveContent\Managed\SmartArt Graphics\1031\TC101793891[[fn=Abbildungsorganigramm]].glox


gespeichert (TC-Nummer aus Ihrer Fehlermeldung nehmen).

Der Ordner "AppData" ist versteckt und muss erst sichtbar gemacht werden. In den Ordneroptionen müssen Sie dazu unter - "Ansicht":
- "Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)" deaktivieren
- "Alle Dateien und Ordner anzeigen" aktivieren und für Windows 7
- "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" aktivieren.

Öffnen Sie mit einem Packprogramm (z.B. 7-Zip) die GLOX-Datei mit der richtigen TC-Nummer (nicht entpacken).



Darin befinden sich 3 Ordner und eine XML-Datei. Öffnen Sie den Ordner diagrams mit einem Klick.



Darin finden Sie zwei XML-Dateien, die layoutHeader1.xml, die wir brauchen, und die "layout1.xml".



Klicken Sie die layoutHeader1.xml rechts an und wählen Sie "Kopieren nach..." aus.



Wählen Sie einen beliebigen Ordner aus, um die XML-Datei zu bearbeiten. Schließen Sie NICHT das Packprogramm-Fenster.
Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie die kopierte "layoutHeader1.xml" gespeichert haben, klicken die Datei rechts an gehen Sie auf "Bearbeiten". Es öffnet sich der Notepad-Editor.



Entfernen Sie nun am Wort Organigramm die Anführungszeichen und setzen Sie dafür Hochkommas ein.



Falsch -> ... Layout "Organigramm"
Richtig -> ... Layout 'Organigramm'

Nach Korrektur schließen Sie den Editor über den roten Schließbutton und bestätigen die Änderung mit "Speichern". Danach ziehen Sie die korrigierte "layoutHeader1.xml" ins Packprogramm-Fenster und bestätigen den Kopiervorgang. Nun können Sie das Packprogrammfenster schließen.



Danach sollten Sie keine Fehlermeldung mehr erhalten.

Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.