Screenshot

In Windows 8.0 gibt es den Internet Explorer 10 als abgespeckte Win8-Version in der Kachel-Oberfläche und als vollwertige Desktop-Version in der Desktop-Umgebung

 

 

 

Wenn Sie unter Windows 8.0 den Internet Explorer 10 von der Kachel-Oberfläche aufrufen, werden Sie gleich merken, dass der Browser in seinen Einstellungen eingeschränkt ist.



Es fehlen die Befehlsleiste, die Menüleiste sowie die Favoriten- und Statusleiste, die man sich per Rechtsklick in der Symbolleiste einblenden lassen kann. Die Adressleiste befindet sich ganz unten, wenn Sie im Browserfenster mit der rechten Maustaste klicken.

IE 10 Windows 8.0-Version


Es sind aber keine 2 Browser, denn sowohl die Win8.0-Version als auch die Desktop-Version nutzen dieselbe technische Basis. Der Unterschied liegt ausschließlich in der Bedienoberfläche. Die Win8-Startbildschirm-Variante richtet sich primär an die Nutzer eines Touch-Tablets, da mit Touch-, Wisch- und Fingertipp-Gesten gearbeitet wird.

Öffnen Sie den Desktop von der Kachel-Oberfläche und rufen dann den Internet Explorer 10 auf, sind alle Features vorhanden.

IE 10 Desktop-Version


IE 10 Desktop-Version: Menü-, Favoriten-, Befehls-, und Statusleiste einblenden


Wenn Sie die IE-Win8-Version gegen die IE-Desktop-Version in der Kachel-Oberfläche austauschen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Öffnen Sie zuerst die Desktop-Version vom Internet Explorer. In der eingeblendeten Befehlszeile gehen Sie über "Extras" -> Internetoptionen (oder über das blaue Zahnrad-Symbol rechts oben in der Ecke und dann "Internetoptionen") zur Registerkarte "Programme".



Im DropDown-Menü wählen Sie "Immer mit Internet Explorer auf dem Desktop" aus...



...und aktivieren darunter die Option "Internet Explorer-Kacheln auf dem Desktop öffnen". Bestätigen Sie mit [Übernehmen].



Ab sofort öffnet sich der Internet Explorer, der auf der Kachel-Oberfläche liegt, als vollwertige Desktop-Version.


Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (20 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.