Von der Zwischenablage sind alle Formatierungen verschwunden, wenn Sie den Inhalt in Office-Anwendungen einfügen

Wenn Sie Skype besitzen, haben Sie das Plugin "Click-to-Call" automatisch im Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox installiert. Es kann Telefonnummern auf Internetseiten in anklickbare Skype-Links verwandeln.

Skypes Browser-Plugin "Click-to-Call" kann aber auch Probleme bei der Kopierfunktion in Office-Anwendungen verursachen. Wenn Sie den Text von der Zwischenablage in Word, Outlook, Excel etc. einfügen, geschieht das ohne Formatierungen oder Formeln.

Hierbei handelt es sich nicht um einen Fehler in Office, wie Microsoft (Hilfe & Support KB2697462 - Stand 18.04.2012) berichtet.

Im Skype Blog wird empfohlen, die neueste Version von "Click-to-Call" herunterzuladen oder unter Skype die Option "Skype mit callto:-Link verknüpfen" zu deaktivieren unter "Aktionen | Optionen | Erweitert".

Download des Plugins "Click-to-Call".

Ab Skype-Version 5.9.0.114 vom 12.04.2012 wurde das Problem behoben.


Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.