Unter Computer bzw. Arbeitsplatz werden nicht nur Festplatten angezeigt, auch eine Gruppe namens Weitere, in der einige Programme ihre Icons ablegen

Im Computer- bzw. Arbeitsplatz-Ordner gibt es mehrere Gruppen wie
Festplatten - Geräte mit Wechselmedien - Netzwerkadresse - und Weitere.

Unter "Weitere" werden freigegebene Ordner angezeigt, z.B. "Nero Scout" oder "Nokia Phone Browser". Hier können auch Ordner angelegt werden, etwa Netzwerkverbindungen (Vista/Win7). Tipp für Windows XP hierzu.

Nokia Phone Browser unter "Weitere"


Oft bleibt das Icon oder ein Ordner zurück, wenn das dazugehörige Programm deinstalliert wurde. Oder der Ordner ist defekt und kann nicht mehr geöffnet werden.

Defekter Ordner unter "Weitere"


Diese Ordner werden als Systemordner bezeichnet und lassen sich unter Computer/Arbeitsplatz nicht so ohne Weiteres löschen. Dafür müssen Sie in die Registry. Sichern (exportieren) Sie den Registryzweig, bevor Sie darin Unterschlüssel löschen. Die Registry müssen Sie als Administrator ausführen.

Für Windows Vista/Win7

Löschen Sie unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace


mit Rechtsklick den CLSID-Unterschlüssel, der in etwa so aussehen könnte: {416651E4-9C3C-11D9-8BDE-F66BAD1E3F3A}.

Der CLSID-Unterschlüssel {416651E4-9C3C-11D9-8BDE-F66BAD1E3F3A} ist nur als Beispiel gedacht, es kann sich bei Ihnen um eine andere Zahlen- und Buchstabenkombination handeln.

Für Windows XP

Unter

HKEY_CURRENT_USER\
oder

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Mycomputer\NameSpace\DelegateFolders


löschen Sie den CLSID-Unterschlüssel mit Rechtsklick. Sie dürfen nicht den Unterschlüssel {59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee} löschen, da sonst der Ordner "Gemeinsame Dokumente" gelöscht wird.

Haben Sie mehrere Einträge unter Weitere, sind auch weitere CLSID-Unterschlüssel in der Registry vorhanden. Möchten Sie nur einen Eintrag löschen, klicken Sie den CLSID-Unterschlüssel direkt an - Sie sehen dann auf der rechten Seite in Klarschrift, um welchen Ordner es sich handelt.

Beispiel: Der CLSID-Unterschlüssel {416651E4-9C3C-11D9-8BDE-F66BAD1E3F3A} beinhaltet "Nokia Phone Browser".



Windows muss neu gestartet werden, damit die Änderung Wirkung zeigt.

Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.