Screenshot

Markierungsproblem im Seitenlayout an einer bestimmten Stelle

Wenn Sie in Microsoft Word auf eine Zelle in einem eingebetteten Excel-Tabellenblatt oder direkt in Excel im Seitenlayout auf eine Zelle im unteren Bereich klicken, werden mehrere Zellen markiert. Die Anzahl der Zellen variiert. Bei erneutem Klicken in anderen Zellen im unteren Bereich werden wieder mehrere Zellen markiert, statt dass die aktuelle Markierung entfernt wird.

Das Problem tritt nur dann auf, wenn über die Seitenansicht so weit herunter gescrollt wird, dass von dem nachfolgenden Blatt schon der Anfang, aber noch keine nachfolgende Zelle (Beispiel: Zelle 51) zu sehen ist. Dann werden bei einem Mausklick innerhalb des aktuellen Blattes immer mehrere Zellen markiert. Wird weiter herunter gescrollt, sodass eine Zelle zu sehen ist (Beispiel: Zelle 51), ist der Spuk vorbei. Dieser Fehler soll schon seit Excel-Version 2000 bestehen und ist in Version 2010 immer noch nicht behoben worden.

Microsoft Hilfe & Support KB189153



Es gibt aber ein paar Abhilfen.

Überprüfen Sie in Excel, ob die Umschalttaste auf der Tastatur festgestellt ist. Um die Umschalttaste wieder zu lösen, drücken Sie noch einmal auf die Umschalttaste (Feststelltaste zur Großschreibung).

Überprüfen Sie in Excel, ob der Erweiterungsmodus ausgeschaltet ist.
Wenn in der Statusleiste ERW fett angezeigt wird (versionsabhängig), ist der Erweiterungsmodus aktiviert. Der Auswahlmodus ist auf "Auswahl erweitern" eingestellt in der Seitenlayout-Ansicht, zu erkennen in der Infoleiste ganz unten. Mit der [F8]-Taste kann der Auswahlmodus ein- oder ausschaltet werden.

Linke Seite: Erweiterungsmodus aktiviert - Rechte Seite: Erweiterungsmodus ausgeschaltet


Hilfreich soll auch sein, in der Seitenlayout-Ansicht mit gedrückter [Strg]-Taste mit dem Mausrad rein- und rauszuzoomen. Oder: die TAB-Taste einmal drücken oder die [Alt]-Taste und dann auf eine Stelle im Tabellenblatt klicken.

Sie können natürlich auch einfach ein wenig weiter scrollen, sodass Zellen des nachfolgenden Blattes zu sehen sind (Beispiel: 51, 52), dann ist der Effekt nicht mehr vorhanden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (8 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.