Wegen einer Limitierung des Systems können Sie ohne Registry-Änderung keine Dateien über WebDAV-Freigaben übertragen, welche größer als 47 MB sind

Die Dateien, die auf WebDAV-Freigaben liegen und eine Größe von mehr als 47 MB haben, können nicht mehr übertragen bzw. herruntergeladen werden. Die Limitierung wird aus Sicherheitsgründen vom System gesperrt (ab SP2 von XP). Eine Fehlermeldung erscheint: "Fehler 0x800700DF: Die Dateigröße überschreitet die maximal zulässige Größe und kann nicht gespeichert werden."
Die Fehlermeldung kann sich auch auf ein anderes Programm beziehen.

Sie können aber die Sperrung über die Registry aufheben.

Lösung

Öffnen Sie die Registry als Administrator.
Unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters


finden Sie den Wertnamen FileSizeLimitInBytes, der auf "50000000" (=50 MB) steht (Dezimal).
50.000.000 Bytes ist der Standardwert.
Klicken Sie "FileSizeLimitInBytes" rechts an, gehen Sie auf "Ändern...", aktivieren Sie zuerst den Punkt Dezimal und erhöhen Sie dann den Wert. Hängen Sie einfach eine Null hinten dran und klicken Sie auf [OK].
Sie können natürlich auch einen anderen Dezimal-Wert eingeben,
z.B. 262144000 für 250 MB oder 4294967295 für 4 GB (Maximalwert).

Vorher - 50 MB


Nachher - 500 MB


Sollte der Wertname FileSizeLimitInBytes nicht vorhanden sein, legen Sie einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) mit diesen Namen an.

Nach der Registry-Änderung ist ein Windows-Neustart erforderlich.

Microsoft KB 900900

Bewertung

Besucherwertung (6 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.