Eingebettete Bilder werden in E-Mails nicht mehr angezeigt

In einer E-Mail, die Sie mit Microsoft Outlook 2010 öffnen, sehen Sie statt eines eingebetteten Bildes plötzlich nur noch eine Fehlermeldung:
"Das verknüpfte Bild kann nicht angezeigt werden. Die Datei wurde verschoben, umbenannt oder gelöscht. Stellen Sie sicher, dass der Link auf die richtige Datei und Speicherort verweist."

Der Fehler liegt laut Microsoft KB2753595 an einem fehlerhaften Registry-Eintrag.

Abhilfe:

Führen Sie die Registry als Administrator aus.

Unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders



sollte der Standardpfad für Cache wiederhergestellt werden.

Für Windows XP:
REG_EXPAND_SZ
%USERPROFILE%\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files

Für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8:
REG_EXPAND_SZ
%USERPROFILE%\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files



Hinweis: Wenn Sie Outlook 2010 im abgesicherten Modus starten, ist dieses Problem nicht vorhanden, auch wenn der Cache-Wert falsch konfiguriert ist.


Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.