In den "Eigenschaften" des Windows Explorers in der Taskleiste konnte man noch unter Windows 8.0 einen eigenen Pfad angeben

Hat man im Windows Explorer die Bibliotheken aktiviert, startet der Explorer auch automatisch zu den Bibliotheken. Sind die Bibliotheken ausgeblendet, startet der Explorer in der Taskleiste automatisch den Arbeitsplatz (Dieser PC). Wer die Bibliotheken aktiviert hat, aber trotzdem mit der Explorer-Verknüpfung in der Taskleiste "Dieser PC" öffnen möchte, kann das ändern.

Windows 8.0 - Ziel kann geändert werden

Windows 8.1 - Ziel kann nicht mehr geändert werden

Früher ging das so: rechter Mausklick auf Windows-Explorer in der Taskleiste,  anschließend erneut ein Rechtsklick auf "Explorer", dann auf "Eigenschaften".

Dort konnte man im Reiter "Verknüpfung" unter "Ziel" den Pfad angeben, mit dem sich das Explorer-Fenster öffnen soll, z.B. %windir%\explorer.exe C: oder %windir%\explorer.exe D:

Um das Feld "Ziel" wieder zu aktivieren, müssen Sie als Administrator in die  Eingabeaufforderung.
Wir bieten eine Batch-Datei zum Download an, die die Aufgaben fast selbstständig übernimmt.

Anleitung:
Sie müssen einfach die Tipp-2104-Batch.zip downloaden, entpacken und die Tipp2104-Explorer-aendern.cmd mit Rechtsklick als Administrator ausführen (nicht wundern, es passiert nicht viel). Dann verschieben Sie die neue Explorer.exe, die in der Zip-Datei enthalten ist, ins Verzeichnis "C:\Users\Username\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\User Pinned\TaskBar".Die Verknüpfung Explorer.exe heißt in Wirklichkeit Explorer.exe.LNK - die Endung wird unterdückt. Falls die "alte" Explorer noch vorhanden ist: einfach löschen. Von der Taskleiste müssen Sie nun die Fixierung aufheben und den rechten "Anpasser" mit der Maus nach links schieben.

Klicken Sie nun die Taskleiste rechts an und aktivieren Sie unter "Ansicht" "Große Symbole".

Klicken Sie nochmal die Taskleiste rechts an und deaktivieren Sie "Text anzeigen" und "Titel anzeigen". Fixieren Sie die Taskleiste wieder.

Nun sollte der Explorer wieder das normale Aussehen haben.

Klicken Sie den Explorer in der Taskleiste rechts an, gehen dann auf "Eigenschaften". Wie Sie dann sehen, können Sie unter "Ziel" wieder Ihren Wunschpfad eingeben. Klicken Sie hier noch auf den Button "Erweitert..." und aktivieren Sie die Option "Als Administrator ausführen".

Inhalt der Batch-Datei

move /Y "explorer.exe.lnk" "%APPDATA%\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\User Pinned\TaskBar"
del "%APPDATA%\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\User Pinned\TaskBar\File Explorer.lnk"
rename "%APPDATA%\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\User Pinned\TaskBar\explorer.exe.lnk" "File Explorer.lnk"


Ablauf der Batch


Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.