Wie Sie selbst-sortierte Favoriten-Einträge beim Importieren auf einem anderen Rechner wiederherstellen und nicht nach Alphabet sortieren lassen

Sie möchten mit Ihren Favoriten umziehen? Kein Problem, die Option "Importieren und Exportieren" im Internet Explorer 10 oder 11 unter "Datei" ist allgemein bekannt. Leider geht die individuelle Reihenfolge der Favoriten dabei verloren, die Sie sich mühsam erstellt haben. Die neu importieren Favoriten werden einfach alphabetisch sortiert. Das lässt sich aber ändern.

Importieren und Exportieren

Sichern Sie zuerst Ihre Favoriten ganz normal.
Datei - "Importieren und Exportieren" - "Aus Datei exportieren" ...
Speichern Sie Ihre bookmark.htm am besten in einem Ordner ab.

Öffnen Sie nun die Registry als Administrator.

Unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Explorer\MenuOrder\Favorites

klicken Sie auf den Unterschlüssel Favorites, sodass er markiert ist. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den markierten Unterschlüssel Favorites und wählen "Exportieren" aus. 

Registry: Favorites exportieren

Geben Sie nur noch einen Dateinamen an, z.B. "Favorites", der Dateityp steht schon auf (*.reg) und unter "Exportbereich" ist die Option "Ausgewählte Teilstruktur" schon aktiviert. Speichern Sie die Favorites.reg am besten in dem Ordner, in dem auch schon die Datei bookmark.htm liegt.

Favorites Registrierungsdatei (*.reg) speichern

Importieren Sie Ihre Favoriten ganz normal über "Datei" - "Importieren und Exportieren" - "Aus Datei importieren" ... auf Ihren neuen Rechner.

Danach klicken Sie doppelt auf Ihre Favorites.reg und klicken auf "Ja".

Favorites Registrierungsdatei (*.reg) in Registry importieren

Nach einem Systemneustart sind Ihre Favoriten wieder so sortiert, wie Sie sie geordnet haben.


Bewertung

Besucherwertung (5 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.