VMware: Hinweise zur Bedienung für Tablets ausblenden

Seit WMware Workstation 9 unterstützt der Virtualisierer auch Touch-Eingabemedien. Dies ist dann von Vorteil, wenn man auch ein solches Eingabemedium (Tablet) besitzt. Auf normalen PC-Systemen oder Notebooks führt das Feature aber dazu, dass z.B. Windows 8.1 davon ausgeht, auf einem Touch-System installiert worden zu sein, und fortan mit Hinweisfenstern zur Bedienung nervt, die Teile der Benutzeroberfläche verdecken.

Hinweise für Touch-Eingabemedien

Für VMware Workstation und VMware Player kann in der VMX-Datei der Parameter

touchscreen.vusb.present = "FALSE"

angegeben werden, um die Toucheingabe generell zu deaktivieren.

Vorgehensweise

Unter
C:\Users\Username\Dokumente\Virtual Machines\
liegen weitere Unterordner von Betriebssystemen, die Sie in der VM installiert haben.

Pfad

Öffnen Sie z.B. den Ordner Windows 8.x - hier finden Sie die VMX-Datei, die evtl. Windows 8.0.vmx lauten kann.

VMX-Datei

Klicken Sie diese VMX-Datei rechts an, dann auf "Bearbeiten". Die VMX-Datei öffnet sich nun im Notepad und hier finden Sie den Eintrag
touchscreen.vusb.present
Diesen Eintrag ändern Sie von "TRUE" auf "FALSE".
Danach schliessen Sie Notepad über das rote Schliessen-Kreuz und klicken auf "Speichern".

VMX im Editor bearbeiten

Alternativ können Sie das HID-konformer Touchscreen auch im Gerätemanager deaktivieren.

Gerätemanager - HID-konformer Touchscreen


Bewertung

Besucherwertung (4 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.