Es kann es vorkommen, dass ein Zeichensatz beschädigt ist oder unter DOS aus dem Ordner Fonts entfernt wurde

Bei dem Versuch, die Schriftart erneut zu installieren, meldet das System, dass die Schrift bereits installiert ist, obwohl dies nicht stimmt.

Abhilfe schafft die Prüfung der Registry unter, für Windows 9x/ME


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Fonts


und für NT/2000/XP/2003/Vista/2008/Win7


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts


ob dort die betreffende Schriftart noch vermerkt ist. Nachdem der Eintrag gelöscht wurde, kann nach einem Reboot die Schrift erneut installiert werden.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.