Es können nicht mehr als 30 Kalender gleichzeitig in Outlook angezeigt werden

Wenn Sie in der Firma Ihre Termine per Kalender koordinieren, können Sie bis zu 30 externe Kalender in Microsoft Outlook einbinden. Überschreiten Sie die Zahl, erscheint eine Meldung, dass nicht mehr als 30 Kalender gleichzeitig angezeigt werden können.

Mit einem neuen Registry-Eintrag können Sie die Standardbeschränkung aufheben und die Anzeige auf bis zu 100 Kalender erhöhen.

Schließen Sie Outlook und öffnen Sie die Registry als Administrator.
Unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\[Version]\Outlook\Options\Calendar

 

[Version]
15.0 für Outlook 2013
14.0 für Outlook 2010
12.0 für Outlook 2007

erstellen Sie im rechten Fenster einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Namen CalendarMaximumNumber

Neu - DWORD-Wert (32-Bit)

Name = CalendarMaximumNumber

Führen Sie einen Doppelklick auf den neuen Wert aus und aktivieren Sie zuerst die Option "Dezimal".
Im Feld "Wert" geben Sie die Anzahl der parallel darzustellenden Kalender ein.
Zulässige Werte sind: 40, 50, 60, 70, 80 und 100

Basis = Dezimal - Wert = 100

Bestätigen Sie noch mit [OK] und beenden Sie die Registry.

Fertiger Eintrag

Ab sofort können Sie in Outlook auch mehr als 30 Kalender parallel anzeigen lassen.

WinTotal Artikel:
"Google-Kalender in Microsoft Outlook einbinden, manuell synchronisieren oder ein Kalender-Abo einrichten"


Bewertung

Besucherwertung (5 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.