Bei älteren Mailservern kann die Verwendung von Digest-MD5 zu Problemen führen

Digest-MD5 ist einer der Mechanismen, mit denen eine Authentifizierung stattfinden kann. Wer sich aber z.B. über Microsoft Outlook mit älteren Mailservern verbindet, die kein Digest-MD5 unterstützen, bekommt keine Verbindung zum Mailserver oder wird im schlimmsten Fall sogar gesperrt.
Sie können in der Registry unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Lsa


in dem Wert "Security Packages" alle Verfahren sehen, welche zur Authentifizierung von Windows unterstützt und genutzt werden. Löschen Sie aus dieser Liste "wdigest" raus und starten Sie das System neu. Outlook verwendet dann PLAIN für den älteren Server.

Registry


Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.