Systemsteuerung nach dem Creators Update auf Version 1703 wieder im Kontextmenü anzeigen

Mit dem Creators Update auf Version 1703 hat Microsoft die Symsteuerung aus dem Kontextmenü auf dem Desktop entfernt und so die Wege zur alten Systemsteurung weiter erschwert.

Kontextmenü ohne Systemsteuerung

Mit einem Registry-Eingriff kann der alte Zustand aber wieder hergestellt werden. Legen Sie dazu in der Regigstry unter HKEY_CLASSES_ROOT\ DesktopBackground\ Shell den neuen Schlüssel "Systemsteuerung" und hier die Reg_SZ-Einträge mit den Werten

@="@shel32.dll,-4161"
"icon"="control.exe"
"Position"="Top"

sowie einen Unterschlüssel "Command" mit dem REG_SZ Namen und Wert

@="control.exe"

an.

Registry-Editor

Das Ergebnis:

Kontextmenü mit Systemsteuerung

Statt mit "Top" im ersten Abschnitt können Sie die Position mit "Bottom" auch unten im Kontextmenü einbauen.

Kontextmenü mit Systemsteuerung

Ein gepacktes Reg-Script, welches die passenden Einträge anlegt, gibt es hier zum Download.


Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.