Es empfiehlt sich für reine DOS-Sessions einen Datenträgercache über Smartdrive einzurichten

FAT32 arbeitet im REAL-Modus von DOS oder im abgesicherten Modus erheblich langsamer als im Protect-Mode von Windows 95/98.

Es empfiehlt sich daher für reine DOS-Sessions einen Datenträgercache über Smartdrive einzurichten. Für Win95/98 selber sollte dies aber entfallen, da der VCACHE wesentlich schneller arbeitet.

Smartdrive auf Win 98 CD: Ordner »Tools/Oldmsdos Smartdrv«

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.