Installiert man Windows von einem Laufwerk, merkt sich Windows diesen Pfad

Fügt man später Partitionen, Festplatten etc. hinzu, verschiebt sich der CD-ROM-Laufwerksbuchstabe. Bei Hinzufügen von Komponenten etc. meckert Windows dann herum, dass es die CD nicht findet.

Abhilfe schafft folgender Trick in der Registry (Start/Ausführen: regedit bzw. regedt32.exe für WinNT/Win2000):

Unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion


befindet sich der Schlüssel Setup. Dort steht hinter dem Eintrag SourcePath der Quell-Pfad der Win-CD, den man jetzt ändern kann.


Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.