Nach Namen sortieren für Windows 98 bis Windows XP

Windows sortiert nur nach dem ersten Start die Einträge im Startmenü alphabetisch. Danach bleibt es dem Anwender selbst überlassen, in welcher Reihenfolge die Einträge dort vorhanden sind. Mit [STRG]-Taste und Drag&Drop können die Einträge umsortiert werden.
Will man aber wieder, dass Windows die Einträge nach dem Alphabet sortiert, muss in der Registry (Start/Ausführen/regedit - regedt32 für Windows 2000 und Windows NT) unter

Für das Startmenü:


HKEY_USERS\.Default\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MenuOrder\Start Menu


bzw. unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MenuOrder\Start Menu




Für den Favoritenordner:


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MenuOrder\Favorites




im rechten Fenster den Eintrag Order mit Rechtsklick löschen. Nach einem Neustart werden die Einträge wieder nach dem Alphabet sortiert.
Zur Hilfe kann man die hier verfügbare INF-Datei (Ziel speichern unter) für das "Startmenü" mit "rechter Maustaste - Installieren" ausführen, welche den Schlüssel automatisch löscht.

Sobald aber ein neuer Eintrag hinzukommt, muss dann der Vorgang erneut durchgeführt werden.

Auch einzelne Programmgruppen kann man zurücksetzen, hier muss man nur den Unterschlüssel »...\Start Menu\Programs« von dem Programm suchen und den Eintrag Order löschen.

Ab Internet Explorer 5 kann das Startmenü auch alphabetisch angeordnet werden, indem man dies im "Kontextmenü" des Startmenüs einstellt Nach Namen sortieren.


Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.