Persönlich angepasste Menüs werden in Windows, Internet Explorer Favoriten und Microsoft Office angezeigt, die man aber deaktivieren kann

Windows bieten so genannte personalisierte Menüs für das klassische Startmenü an, welche die oft benutzten Einträge sofort anzeigen. Alle anderen werden (wie auch bei Microsoft Office) erst nach einer Verweildauer oder nach einem Klick auf einen Folgepfeil angezeigt.

Windows XP Ansicht


Diese Funktion lässt sich im System deaktivieren.

Windows ME/2000

Start - Einstellungen - Taskleiste und Startmenü - Persönlich angepasste Menüs verwenden deaktivieren [Übernehmen].

Windows XP

Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Taskleiste und Startmenü - Registerkarte "Startmenü" - Klassisches Startmenü - Button "Anpassen" - unter "Erweiterte Startmenüoptionen" - Persönlich angepasste Menüs verwenden deaktivieren [Übernehmen].



Windows Vista (Klassisches Startmenü)

Rechte Maustaste auf Taskleiste - "Eigenschaften" - Registerkarte "Startmenü" - Punkt "Klassisches Startmenü" - Button "Anpassen" - unter "Erweiterte Startmenüoptionen" - Persönlich angepasste Menüs verwenden deaktivieren [Übernehmen].



Unter Windows Vista und Windows 7 werden im neuen Stil immer alle Ordner und Programme angezeigt.

Über die Registry läßt sich die Funktion auch deaktivieren.
Je nach Betriebssystem, Start - Ausführen: regedit bzw. regedt32 (für WinNT/2000) [OK] oder die Registry als Administrator ausführen.

Unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced


erstellt man einen neue Zeichenfolge mit dem Namen IntelliMenus und dem Wert no

("yes" aktiviert das Feature wieder)

Internet Explorer

Für den Internet Explorer und dessen Favoriten gibt es die gleiche Einstellung unter Menü "Extras" - Internetoptionen - Registerkarte "Erweitert" - Nicht verwendete Ordner im Verlauf und in Favoriten schließen deaktivieren [Übernehmen]. Hieß früher "Menü für persönliche Favoriten aktivieren".

Internet Explorer 9


Microsoft Office bis 2003

Wenn Sie keine personalisierten Menüs wünschen, können Sie festlegen, dass Office immer vollständige Menüs anzeigt, so wie sie in früheren Versionen auch angezeigt wurden.

Öffnen Sie Word - Menü "Extras" - "Anpassen" - Registerkarte "Optionen" - Menüs immer vollständig anzeigen aktivieren. Die Änderung wirkt sich auf alle Office-Anwendungen aus.


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.