Sollte beim Start des DFÜ-Netzwerks die Meldung erscheinen "DFÜ kann nicht initialisiert werden, bitte Computer neu starten oder DFÜ neu installieren", hilft nur eine Radikalkur

In der "Systemsteuerung" unter "SOFTWARE" - "WINDOWS SETUP" deinstalliert man das DFÜ-Netzwerk, startet den Rechner danach neu und installiert das DFÜ-Netzwerk wieder auf dem gleichen Wege.

Tipps zum Deinstallieren:

Das DFÜ-Netzwerk entfernt man am besten über die Systemsteuerung/Software. Danach wechselt man in den DOS-Modus und benennt folgende Dateien wie folgt um:

cd windows\system
ren pppmac.vxd pppmac.dxv
ren rnasetup.dll rnasetup.old
ren rnaapp.exe rnaapp.eex
ren rnaui.dll rnaui.lld
ren rnanp.dll rnanp.lld
ren rnathunk.dll rnathunk.lld
ren rasapi16.dll rasapi16.lld
ren rasapi32.dll rasapi32.lld
ren rnaserv.dll rnaserv.lld
ren smmscrpt.dll smmscrpt.lld
ren smmsetup.dll smmsetup.lld
ren splitter.vxd splitter.dxv
ren spap.vxd spap.dxv
ren vgateway.vxd vgateway.dxv
ren wsock32.dll wsock32.lld
ren rnaph.dll rnaph.lld
ren wsock.vxd wsock.dxv
ren vdhcp.386 vdhcp.683
ren vip.386 vip.683
ren vnbt.386 vnbt.683
ren vtcp.386 vtcp.683
ren vtdi.386 vtdi.683
cd..
ren winsock.dll winsock.old
cd \
cd progra~1\access~1
ren slipmenu.scp slipmenu.old
ren slip.scp slip.old
cd \
cd windows\inf
ren rna.inf rna.fni

Unter Umständen sind einige Dateien nicht vorhanden, daher keine Panik.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.