Der Fehler liegt fast immer am INF-Treiber des Modems

Gängige V90-Modems haben die Eigenart, als Verbindungsgeschwindigkeit stets 115.200 oder 57600 bps im Systray zu melden.

Der Fehler liegt aber fast immer am INF-Treiber des Modems. Bei gängigen V90-Modems mit Rockwell-Chipsatz kann man aber über "Modems -> Eigenschaften -> Erweitert" -> mit dem Befehl ATW2 den Fehler beheben und bekommt dann vom DFÜ-Netzwerk die richtige Geschwindigkeit angezeigt.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.