Microsoft PowerPoint

Wenn Musik oder Sounds auf einer Folie eingefügt werden, erscheint ein Soundsymbol, das die Audiodatei darstellt. Für die Wiedergabe der Musik oder des Sounds können Sie folgende Varianten festlegen: automatisches Starten, wenn die Folie angezeigt wird, Starten durch Klicken mit der Maus, zeitlich verzögertes automatisches Starten oder Wiedergabe als Teil einer Animationssequenz. Erster wichtiger Tipp: Wenn das Symbol nicht zu sehen sein soll, ziehen Sie es von der Folie und legen die automatische Wiedergabe des Sounds fest (Benutzerdefinierte Animation).

Wenn Audiodateien größer als 100 KB sind, werden sie standardmäßig automatisch mit der Datei verknüpft und nicht in die Datei eingebettet.

Sie können diese Standardeinstellung verändern, z.B. wenn große Dateien in die Präsentation eingebettet werden sollen. Dazu nutzen Sie den Befehl "Extras" - "Optionen". Im Register "Allgemein" können Sie im Feld neben dem Kontrollkästchen „Sound mit Dateien verknüpfen, die größer sind als“ einen anderen Wert einstellen, der kleiner oder größer als 100 KB ist.
Weist eine Präsentation verknüpfte Dateien auf, müssen Sie die verknüpften Dateien zusammen mit der Präsentation kopieren, um die Präsentation auf einem anderen Computer vorzuführen. PowerPoint reguliert die Verknüpfung automatisch, wenn sich Präsentationsdatei und Sounddateien im selben Verzeichnis befinden.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.