Internet Explorer Adressleiste AutoVervollständigen abschalten

Bei der URL-Eingabe in der Adresszeile bietet der Internet-Explorer ab Version 5 sog. Linkvorschläge an, die bereits angesurft wurden. Wurde z.B. www.wintotal.de besucht und man gibt nun www.wi.... ein, dann schlägt der Browser automatisch www.wintotal.de vor. Dieses "AutoSuggest"-Verhalten kann wie folgt abgeschaltet werden:

Unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\AutoComplete


erstellt man einen neuen Eintrag mit den Namen AutoSuggest als Datentyp REG_SZ, falls der Eintrag noch nicht existiert, und setzt den Wert auf no. Der Standardeintrag ist "yes".

Zudem noch eine Zeichenfolge mit dem Namen Append Completion erstellen und ebenfalls den Wert no zuweisen. Über den Wert "no" wird die automatische Vervollständigung unterdrückt, es erscheint nur noch die Auswahlliste.





Melden Sie sich am System ab. Die Autovervollständigung sollte danach verschwunden sein.

Da der Internet Explorer aber zu großen Teilen Bestandteil des Betriebssystems ist, gilt die Vorgabe nun auch für Windows selbst, also z.B. auch Einträge unter "Start -> Ausführen" und für Zuletzt verwendete Dokumente.

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.