und feste Fenster Mindestgröße für alle zu öffnenden Internet Explorer Fenster

Sollte der Internet Explorer beim Öffnen eines neuen Fensters sich bei der Fenstergröße nicht an dem Standard orientieren (Vorgabe des letzten Fensters beim Schließen), kann man den Fehler beheben, indem man unter
Start - Ausführen: regedit - [OK] (regedt32 für Windows 2000 und Windows NT)


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main


den Eintrag Window_Placement löscht.



Das Löschen des Eintrags behebt auch das Problem, dass das Fenster im Vollbild verschoben ist und die Schließen / Fenstermodus Buttons oben rechts nicht mehr anwählbar waren.

Wird Window_Placement geöffnet sind binäre Daten zu sehen.

Windows XP Ansicht


Windows Vista Ansicht


Die Breite sollte als binär auf 05 oder 04 stehen.
Die Höhe sollte als binär auf 03 oder 02 stehen.

So wird auch das 2. Internet Explorer Fenster in voller Größe angezeigt.

Feste Fenster Mindestgröße für alle zu öffnenden Internet Explorer Fenster: (Minimalwert - kein absoluter Wert) Die Werte müssen neu angelegt werden.

Start - Ausführen: regedit - [OK] (regedt32 für Windows 2000 und Windows NT)


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main


Window_Min_Height = DWORD Wert: 00000300
Window_Min_Width = DWORD Wert: 00000400

Bewertung

Besucherwertung (10 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.