Nero 5.5: Nero Burning CDROM Admin-Patch

Damit ein Anwender ohne Administrationsrechte unter Windows 2000 oder Windows XP auch mit Nero 5.5 brennen kann, gibt es derzeit folgende Möglichkeit, die von Ahead im Support bereitgestellt wird:

Es wird dazu die Patch-Datei mit Registry-Eintrag von Ahead benötigt, welche sich bei den Bugfixes zu Applikationen im Downloadbereich findet.

Anleitung:

Hier ein Workaround für Nero 5.5 zum Brennen ohne Adminstratorrechte. Dieser funktioniert nicht auf allen Systemen.
Die hier enthaltenen Dateien waren in einer früheren Nero-Version enthalten, wurden aber auch hier von Haus aus nicht mitinstalliert.

Zunächst:
- als Administrator anmelden
- InCD muss deinstalliert sein

- Dann wie folgt vorgehen:

1. Die Dateien ins Nero\Misc-Verzeichnis kopieren.

2. Bitte einen Rechtsklick auf die NeroSecurity.inf,
Datei ausführen und nun "Installieren" anwählen.
Ggf. wird nach einem Konto mit Admin-Rechten gefragt.
Diesem muss ggf. auch noch das Recht "Anmelden als
Dienst" erlaubt werden, falls noch nicht vorhanden.
Hier muss auf jeden Fall ein Kreuz gemacht werden,
sonst wird der Dienst nicht installiert.

3. Danach empfiehlt es sich aber, unter Systemsteuerung
=> Verwaltung => Dienste => NeroSVC mit der rechten
Maustaste anzuklicken und unter Anmelden "Lokales Systemkonto"
auszuwählen.

4. Danach unter den "Eigenschaften" des Dienstes NeroSVC
"Starten" anwählen (damit funktioniert es gleich;
ansonsten wird der Dienst beim nächsten Neustart
automatisch mit gestartet).

In der NeroSecurity.inf ist als erlaubte Benutzergruppe
am Ende die Gruppe "Hauptbenutzer" angegeben; ggf. muss
dieser Wert falls anders gewünscht _vor_ der Installation geändert werden, z.B. auf "Benutzer".


Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.