Benutzer festlegen, ob er die Kommandozeile ausführen darf

Ab Windows 2000 kann man für jeden Benutzer festlegen, ob er die Kommandozeile ausführen darf.



Unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\System


legen Sie einen neuen Eintrag an mit den Namen DisableCMD als Datentyp REG_DWORD (ggf. den Schlüssel Windows und System auch erstellen).

Sie können hier jetzt folgende Werte setzen:

0 oder Schlüssel nicht vorhanden: Anwender kann CMD.ExE ausführen

1 Anwender kann CMD.EXE nicht ausführen, das System kann aber noch Batch-Dateien ausführen

2 Anwender kann keine CMD.EXE ausführen und das System darf auch keine Batch-Dateien mehr starten.



Zugriff auf die Eingabeaufforderung wiederherstellen:
Start - Ausführen (Befehl gilt ab Windows-XP aufwärts)


REG add HKCU\Software\Policies\Microsoft\Windows\System /v DisableCMD /t REG_DWORD /d 0 /f

Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.