Wollen Sie, dass der Taskmanager beim Starten von Windows automatisch mitgestartet und in den Systray gelegt wird?

Folgendes in die Registry eintragen (Start/Ausführen: regedit - für Windows 2000 gilt regedt32 statt regedit)

Unter:


HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run


legen Sie einen neuen Eintrag an mit den Namen TaskManager als Datentyp REG_SZ und tragen hier Folgendes ein:


"c:\winnt\system32\cmd.exe" /c "start" /min c:\winnt\system32\taskmgr.exe


bzw.


"c:\windows\system32\cmd.exe" /c "start" /min c:\windows\system32\taskmgr.exe


winnt = für "Windows NT" und "Windows 2000"
windows = für "Windows XP"

Nach einem Neustart wird nun der Taskmanager geladen und im Systray abgelegt.

Der Taskmanager (Datei taskmgr.exe im system32-Verzeichnis) lässt sich auch durch Ziehen in die Autostartgruppe und Einstellen von "minimiert ausführen" beim Windows Start ausführen.

Bewertung

Besucherwertung (5 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.