Sinn eines Interrupts ist es, auf Ein-/Ausgabe-Ereignisse (Signale), z. B. von Tastatur, Maus, Festplatte, Netzwerk, Zeitgeber, Timer, usw., schnell reagieren zu können, während anderer Programmcode, z. B. von Anwendungsprogrammen, abgearbeitet wird

Auch Windows XP kann bei Interrupt-Fehlern vollständig abstürzen. Dabei gilt es, die Fehlermeldung des Blue-Screens genau zu beachten.

Die übliche Interrupt-Fehlermeldung "An interrupt storm has caused the system to hang" zeigt im oberen Bereich bei der Stop-Meldung einen Parameter in der Bug-Check-Reihe. Steht hier an vierter Stelle in der Klammer 0x00000001, ist wahrscheinlich das genannte Modul ganz unten schuld.

Lautet der 4. Parameter dagegen 0x00000002, muss das genannte Modul nicht unbedingt für den Fehler verantwortlich sein. Dennoch gilt es hier, die Interrupt-Konfiguration zu prüfen.

Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.