Durch den Router sind einige Webseiten kurzfristig nicht erreichbar

Wenn ich einen Router benutze, sind einige Webseiten kurzfristig nicht erreichbar. Woran liegt das ?

Das Problem hängt mit dem MTU-Wert zusammen. PPPoE benutzt eine Paketgröße von 1492. Wird ein Router verwendet, sieht das LAN jedoch nur diesen als weiteren Rechner und benutzt einen MTU-Wert von 1500 über das TCP/IP-Protokoll. Die vom Webserver geschickten Pakete können so zu groß sein und damit fragmentieren. Der Router sendet daraufhin ein ICMP-Paket, dass das Paket fragmentiert ist, eine falsch eingestellte Firewall auf der Serverseite verwirft aber diese Pakete, so dass immer wieder fragmentierte Pakete ankommen. Abhilfe schafft das Verringern des MTU-Wertes auf mindestens 1492, wobei einen MTU-Wert von 1472 für TCP/IP ebenfalls empfohlen wird.

Der MTU-Wert für das TCP/IP-Protokoll lässt sich wunderbar mit Tools wie Dr. TCP (Win 2000, Win XP) oder anderen Programmen wie DFÜ-Optimierer (Win 2000, Win XP, Vista) oder DFÜ-Speed (Win9x, ME, NT SP4, Win XP, Vista) einstellen.


Bewertung

Besucherwertung (5 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.