Microsoft Excel 97/2000/2002/2003

Mitunter kann es notwendig sein, Dateiversionen zu verwenden, in denen z.B. die amerikanische Zahlendarstellung genutzt wird - mit einem Punkt als Tausender- und einem Komma als Dezimaltrennzeichen. Dafür eignen sich jedoch benutzerdefinierte Zahlenformate nicht, da die Trennzeichen nicht wie gewünscht akzeptiert werden.

In Excel 97 und 2000 kommt man auch mit der Anpassung von Zahlenformaten nicht weiter, weil beide die bestehenden Windows-Einstellungen aus der Systemsteuerung übernehmen. Hier müssten dann die entsprechenden Ländereinstellungen in der Systemsteuerung verändert werden, was allerdings dann das komplette System betrifft und möglicherweise zu Problemen mit anderen Anwendungen führen kann. Sinnvoll ist diese Option nur, wenn die Dateien in gedruckter Form benötigt werden. Werden sie nur bearbeitet und dem Absender zurückgeschickt, sieht er ohnehin "sein" Zahlenformat, da sich die Versionen am Betriebssystem orientieren.


In Excel 2002/2003 lässt sich die Änderung wie folgt vornehmen:

Man wählt das Menü "Extras" -> "Optionen" und dort die Registerkarte "International". Bei "Behandlung von Zahlen" deaktiviert man das Kontrollkästchen "Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen".
Nun können in den dann aktivierten Feldern beliebige andere Dezimal- und Tausendertrennzeichen eingestellt werden.

Nach Abschluss der Arbeiten sollte die Option "Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen" wieder aktiviert werden, um zum Urzustand zurückzugelangen.




Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.