Word: Funktion der AutoText-Einträge

Für viele Verwendungszwecke gibt es die komfortable Funktion der AutoText-Einträge.

Diese können auch in Kategorien angelegt werden, wozu nur einige Schritte notwendig sind.

Der ganze Trick bei der Sache ist die Verwendung von Formatvorlagen.
Als erstes wird dem Text, der als AutoText-Eintrag dienen soll, einfach eine Formatvorlage zugewiesen.
Hierzu kann man im Listenfeld Formatvorlage einfach einen neuen x-beliebigen Namen eingeben.
Um den AutoText-Eintrag anschließend zu definieren, trägt man unter Einfügen => AutoText => Neu einfach eine Bezeichnung für den Eintrag ein.

Nun erscheint dieser im Menü Einfügen => AutoText => Kategorie (Name der Formatvorlage) => Eintrag (Name ihres Eintrages).

Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.