In die Adresszeile MSKB eingeben gefolgt von dem Suchbegriff

Der Internet Explorer 5.5 verfügt über eine Funktion, bequem die Microsoft Knowledge Base zu durchsuchen. Dazu ist es lediglich nötig, in die Adresszeile MSKB gefolgt von dem Suchbegriff einzugeben, beispielsweise MSKB Q123456.
Leider verfügt der Internet Explorer 6 nicht mehr über diesen Mechanismus. Durch einen Eingriff in die Registry lässt sich diese Funktionalität allerdings wieder herstellen und ferner um eigene Shortcuts erweitern.
Dazu öffnet man über regedit wie gewohnt den Registrierungseditor. Anschließend browst man zu dem folgenden Pfad:


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\SearchUrl


Hier erstellt man nun eine neue Zeichenfolge, der man den Namen, den man auch später als Shortcut nutzen möchte, gibt z.B. MSKB. Dieser Zeichenfolge gibt man nun als Wert die Webadressen, auf welche der Shortcut verweisen soll. An das Ende der URL hängt man noch %s dran. Dies ist die Variable für den Text, welcher dann hinter dem Shortcut als Suchbegriff eingegeben wird. Am Beispiel der Microsoft Knowledge Base hätte die Zeichenfolge also nun den Wert: http://support.microsoft.com/?kbid=%s
Nach Beenden des Registrierungseditors sind die Shortcuts nun sofort verfügbar.

Einige Beispiele:
AV http://www.altavista.com/sites/search/web?q=%s
GGL http://www.google.com/search?q=%s
WT http://www.wintotal.de/suche/index.php?suchtext=%s

Bewertung

Besucherwertung (0 Stimmen)

Bisher wurde noch keine Wertung abgegeben. Seien Sie der Erste!


Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.