Datei sysoc.inf beschädigt unter Windows XP

Wenn Sie die Fehlermeldung "Die Hauptinformationsdatei konnte nicht geladen werden" erhalten, sobald Sie über Software -> "Windows Setup" Änderungen an der Windows-Installation vornehmen wollen, ist die Datei sysoc.inf beschädigt.

Zur Reparatur müssen Sie die Datei wieder von der Windows XP CD extrahieren.
Geben Sie dazu unter Start - Ausführen:

expand x:\i386\sysoc.in_ c:\windows\sysoc.inf

ein, wobei der Laufwerksbuchstabe x durch den Buchstaben des CD-ROM-Laufwerks ersetzt werden muss. Ggf. haben Sie auch Ihren Windows-Pfad umbenannt, so dass als Ziel auch der Ordner geändert werden muss.

Standardmäßig sind unter »Start - Systemsteuerung - Software - "Windows Komponenten hinzufügen/entfernen"« nicht alle Komponenten aufgelistet, die installiert wurden. Es gibt aber im Windows inf Verzeichnis eine Datei, die alle hier aufgelisteten und nicht aufgelisteten Komponenten enthält. Die Datei heißt sysoc.inf und kann im Ordner C:\Windows\inf gefunden werden.

In den "Ordneroptionen - Ansicht" sollten folgende Einstellungen noch vorgenommen werden.
Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden deaktivieren.
Geschützte Systemdateien ausblenden deaktivieren.
Alle Dateien und Ordner anzeigen aktivieren.

Tipp: Ungewünschte Komponenten deinstallieren

Bewertung

Besucherwertung (1 Stimme)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.