Datei svchost.exe mehrfach im Taskmanager, 99% Auslastung

Viele Anwender haben Probleme mit dem Prozess Svchost.exe, welcher zu 99% das System auslastet.

Dabei ist aber der Prozess selbst in aller Regel nicht der Übeltäter, denn: Svchost.exe ist ein allgemeiner Hostprozessname für Dienste, die mithilfe von Dynamic-Link Libraries (DLLs) ausgeführt werden und sich im Ordner "%SystemRoot%\System32" befindet. Aus dem Grund kann der Prozess auch mehrfach ausgeführt angezeigt werden.

svchost

Damit man die Dienste erkennen kann, welche über die Datei SVCHOST.EXE das System nutzt, muss man den Befehl tasklist /svc | more in der Kommandozeile eingeben.  Der PIPE-Strich zwischen svc und more geht über die Tastenkombination: [AltGr] + "[Pfeil_rechts_Pfeil_links]" = |
Tasklist

Erst hier wird ersichtlich, welche Dienste die Datei SVCHOST.EXE nutzen.

Alternativ kann man auch das Tool Process-Explorer verwenden, welches in einer Baumansicht sehr übersichtlich darstellt, welche Prozesse mit svchost.exe verbunden sind. Hier sollte man bei Problemen dann gezielt ansetzen.

processexplorer


Bewertung

Besucherwertung (21 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.