default.pif

Gerade unter Windows NT ist es nervig, dass DOS-Fenster beim Beenden immer sofort schließt. Wenn man die Datei _default.pif jedoch in den "Eigenschaften" editiert (Farbe, Einstellungen etc.), gilt dies für alle DOS-Applikationen, sofern keine eigene PIF-Datei für das Programm vorhanden ist.

Ist die Datei _default.pif nicht vorhanden, kopiert man eine andere PIF-Datei ins Windows-Verzeichnis und benennt diese um.

Hier muss jedoch dann das Feld "Befehlszeile" gelöscht werden.


Bewertung

Besucherwertung (2 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.