FRITZ!32-Software Problem

Der Spooler schließt mit dem Hinweis "Spooler Sub System App Problemsignatur szAppName:spoolsv.exe szAppVer:" den Drucker.

Wahrscheinlich ist es bei der Installation bzw. dem Update der FRITZ!32-Software zu einem Fehler der Registrierung gekommen. Unter Windows XP kann man sich mit der Systemwiederherstellung evtl. behelfen. Sollte allerdings dies auch nicht zur Problembehebung führen, muss man manuell den FritzFax-Drucker entfernen.

Zuerst entfernt man den FritzFax-Drucker unter Start - Einstellung - Drucker.
Unter Start - Suchen - "nach Dateien und Ordnern" sucht man auf der Festplatte nach fritzpp.dll, fritz32.drv und fridru32.dll und löscht sie.

Danach geht man in die Registry:


HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Environments\Windows NT x86\Drivers\Version-2 (Version-3)


und entfernt den Eintrag FRITZfax

sowie unter:


HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Printers


den Eintrag FRITZfax Drucker

und zuletzt noch unter:


HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Monitors


den Eintrag FRITZfax Port Monitor

Nach einem Neustart installiert man die aktuelle Version von FRITZ!32-Software als Update einfach drüber.
Der Drucker sollte ohne Fehler wieder drucken.


Tipp: Spooler SubSystem App hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden

Bewertung

Besucherwertung (3 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.