"Folgende Übergangseffekte für Menüs und QuickInfos verwenden" deaktivieren

12.10.2003

Klickt man eine Datei im Windows XP rechts an ohne sie vorher zu markieren, steigt die CPU-Auslastung auf 100 %. Markiert man die Datei und klickt sie dann rechts an, tritt dieses Phänomen nicht auf.

Abhilfe:
Unter Systemsteuerung - Anzeige - Darstellung - Button "Effekte"
entfernt man das Häkchen bei

»Folgende Übergangseffekte für Menüs und QuickInfos verwenden«



Der Bug ist schon länger bekannt - Microsoft hat noch keinen Patch veröffentlicht, wird es auch nicht mehr, weil dazu zu viele Änderungen in kritischen Codeteilen vorgenommen werden müssten.

Bewertung

Besucherwertung (10 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.