Gemeinsame Dokumente (Shared Documents) vom Arbeitsplatz entfernen

Der Ordner Gemeinsame Dokumente (Shared Documents) dient dem Benutzen
von gemeinsamen Dokumenten, also dem Datenaustausch zwischen den verschiedenen Benutzern. Der Ordner ist nutzlos, wenn es nur einen Allein-Benutzer für den PC gibt.

In der Registry unter:


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer


einen neuen DWORD-Wert anlegen mit dem Namen NoSharedDocuments und den Wert von 0 auf 1 ändern.



Der Ordner "Gemeinsame Dokumente" ist dann nach einem Systemneustart im Explorer und im Arbeitsplatz ausgeblendet.


Um den Ordner wieder anzuzeigen den Wert auf 0 (Null) zurückändern oder den Eintrag NoSharedDocuments löschen.

Unter Windows XP Prof. geht das einfach über die "Gruppenrichtlinie".
Start/Ausführen/gpedit.msc "Benutzerkonfiguration" - "Administrative Vorlagen" -
"Windows-Komponenten" - "Windows Explorer" Gemeinsame Dokumente vom Arbeitsplatz entfernen.

Noch einfacher geht es mit der REG.-Datei, die eine neue erweiterte Einstellung in den Ordneroptionen - "Ansicht" erstellt.


Neuer Eintrag durch die Reg.-Datei


Hier kann dann der Ordner "Gemeinsame Dokumente" im ARBEITSPLATZ ein- oder ausgeblendet werden in den "Ordneroptionen - Ansicht".

Download: Tipp_945.reg gezippt - 406 Bytes (1 KB).


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (12 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.