Datum: | WT-News

Mit dem Update KB2852386 erweitert Microsoft die Datenträgerbereinigung um die Möglichkeit, auch Update-Dateien von vergangenen Updates automatisch zu löschen, was je nach System mehrere GByte Speicherplatz einspart.

Normalerweise werden diese Dateien auf dem System gespeichert, um Updates ggf. wieder deinstallieren zu können. Über die Zeit sammeln sich dort aber mehrere GByte an Daten an, was gerade auf SSD-Laufwerken zu Platzproblemen und unnötig großen Image-Sicherungen führt.

Datentraegerbereinigung

Mit dem Update KB2852386 erscheint nun in der Datenträgerbereinigung, wenn man auf „Systemdateien bereinigen“ klickt, auch die Auswahl „Windows Update-Bereinigung“.

Sie finden das Update im Softwarearchiv von WinTotal zum Download.

Bildquelle: Microsoft

Eine Antwort auf “Update für die Datenträgerbereinigung von Windows 7”

  1. guenter

    Klasse Info ,kannte ich noch nicht.Man sollte diesen Download mit dem IE machen weil beim Firefox die Microsoft Seite auf „Validierung erforderlich“ Hinweist.Die dann heruntergeladene GeuineCheck.exe funktioniert nicht während es beim IE kein Problem gibt.
    gruß guenter

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten