Datum: | Tests 2013, WT-News

Die neuen Windows-8-Kacheln sind für die meisten User etwas gewöhnungsbedürftig, stellen sie doch eine grundlegende Änderung der Usability dar. Das ist eigentlich schade, denn das neue System läuft insbesondere auch auf neuen Dell Tablet PCs hervorragend. Viele Apps und der Startscreen von Windows 8 sind zudem gerade auf diesen PCs unglaublich praktisch und erleichtern die Bedienung.

Neuheit aus der Convertible-Serie

Mit einem Core i7 Prozessor, 12,5″ Full HD Display, umfangreichen 8 GB Arbeitsspeicher und einer Intel HD 4400 Grafikkarte der 4. Generation bietet das neue XPS 12 Convertible-Ultrabook solide Leistung auf kleinem Raum und ist mit 1,5kg ein Fliegengewicht. Das Drehscharnier ermöglicht die Nutzung des Netbooks auch als Tablet  – es ist damit platzsparend überall einsetzbar.

Anzeige
Das neue XPS 12 Convertible von Dell

Das neue XPS 12 Convertible von Dell

Die neue Profi-Workstation Dell Precision M3800 besticht dahingegen durch eine Displayauflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln und ein 15,6-Zoll-Display. Dabei ist das Notebook nur noch 1,8 cm dick und wiegt gerade einmal 2 Kilogramm. Eine Reihe professioneller Anwendungen wurde im Vorfeld auf dem Gerät getestet und läuft  einwandfrei. Als Neuerung ist der Bildschirm auch als Touchscreen nutzbar.

Dell Precision M3800

Dell Precision M3800

Durch die enorme Leistung der neuen Netbooks von Dell sind auch Anwendungen wie AutoCAD oder die Adobe Creative Suite unter Windows 8 auf den Geräten ohne Einschränkungen nutzbar. Das macht sie insbesondere für professionelle Anwender interessant.

Momentan lassen sich durch eine Aktion Modelle der vorherigen Serien zu deutlich herabgesetzten Preisen erstehen. So ist beispielsweise das Alienware Spiele Notebook M18x statt für ursprüngliche 2349 EUR schon für reduzierte 1949 EUR erhältlich.

Alienware Spiele Notebook M18x

Alienware Spiele Notebook M18x

Zusätzlich kann man eine 0%-Finanzierung bekommen. Auch auf die XPS-Reihe, z.B. das XP S One 27, erhält man per Dell-Rabattcode 100 € Preisnachlass. Dell bietet auch in der Rabattaktion den bekannt zuverlässigen Vor-Ort-Hardware-Service und 12 Monate inklusiven McAfee Virenschutz.

Dabei bietet Dell zusätzliche Rabatte, z.B. gratis Versand der Inspiron, XPS und Alienware Systeme. Zusätzlich kann man bei Alienware-Systemen ab einem bestimmten Kaufpreis 100 oder sogar 200 EUR sparen.

Über Dell

Highend-Notebooks für Profiuser, aber auch Produkte für den Heimbereich in hervorragender Qualität, dafür ist Dell seit vielen Jahren bekannt. Die neueren Serien sind inzwischen dafür ausgelegt, das neue Betriebssystem Windows 8 zeitsparend anzuwenden und dessen Möglichkeiten auszuschöpfen. Es lohnt dabei, auf Rabattaktionen zu achten, denn der Gerätehersteller bietet etwas ältere Geräte mit starken Preisnachlässen an.

Bildmaterial: Dell.com

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten