In der DameWare Mini Remote Console (MRC) haben Sie die Möglichkeit, mit dem enthaltenen MSI-Builder Ihre eigenen Remote Agent Installationen zu konfigurieren, dann zu erstellen und zu verteilen.

Starten Sie unter „Programme -> Solarwinds -> [Programmname] -> DameWare Mini Remote Control Client Agent MSI Builder“.

MSI_Bulder1

1. Benennen Sie Ihr Profil z.B. „Windows 7/32″
2. Wählen Sie Ihr Ziel-Betriebssystem. Hier: Windows Vista und höher (32-bit)“
3. Mirror- und Tastaturtreiber sind voreingestell und sollten nicht verändert werden.
4. Mit Klick auf „Client-Agent-Einstellungen“ können Sie den Agent vorkonfigurieren:

MSI_Bulder2

U.a. die vielgefragte Option, dass der Remoteuser der Verbindung zustimmen muss.
Diese Einstellungen sind die gleichen, die Sie auch bei der „on the fly“ Installation vornehmen können.
5. Sie wählen Ihr Ausgabeverzeichnis für die MSI-Datei.
6. Sie klicken „MSI erstellen“ und Ihre MSI-Datei wird generiert.

Um die generierte MSI-Datei im Netzwerk zu deployen (z.B. per GPO), gibt es die hilfreiche Option durch Commandline-Parameter die Installation „silent“ durchzuführen.

Um den Remote Agent neu zu installieren oder einen bestehenden zu aktualiseren und seine Einstellungen zu überschreiben:

msiexec /qn /i  IhrDateiName.msi

Um den Remote Agent zu aktualiseren und seine Einstellungen beizubehalten:

msiexec /qn /i  IhrDateiName.msi  KEEPSETTINGS=1

Quelle: Ramgesoft

Posted in: DameWare FAQ

21 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,30
Loading...