Noch vor 100 Jahren war es nahezu undenkbar, dass ein großer Teil der Menschheit seinen Alltag vor einem Computer verbringt, der Realität abbilden und gleichzeitig neue Welten erschaffen kann. Trotzdem entwickelten Ingenieure und Bastler immer neue Geräte, Meilensteine der Kommunikation und Unterhaltung, wie den Fotoapparat, die Filmkamera, das Radio und schließlich den Fernseher. Es dauerte eine ganze Zeit, bis das bewegte Bild die Massenmedien Radio und Zeitung als Dokumentationslieferant ergänzte. Mit der Entwicklung des Computers wurde schließlich das digitale Zeitalter eingeleitet. Weiterlesen »