Windows 10 Logo

Microsoft hat am 02.10.2018 mit dem Windows 10 Oktober Update 2018 auf Version 1809 nun das sechste Funktionsupdate seit der ersten Version von Windows 10 im Juli 2015 veröffentlicht, dann wegen Fehler wieder zurückgezogen und nun erneut veröffentlicht. Wie die bisherigen Featureupdates bringt auch die Aktualisierung auf Version 1809 einige Neuerungen, die wir in dem folgenden Artikel vorstellen.
Weiterlesen »

Timeline

Wenngleich etwas verspätet, rollt Microsoft ab dem 08. Mai 2018 wieder ein Feature-Upgrade für Windows 10 auf Version 1803 aus. Die zunächst unter dem unter dem Namen „Spring Creators Update“ bekannte Aktualisierung, welche nach der Verzögerung nun unter dem Namen Windows 10 April 2018 Update bringt vor allem Facelifting, aber auch einige Neuerungen, welche wir in diesem Artikel näher vorstellen.

Weiterlesen »

Windows 10 auf Laptop und Smartphone

Microsoft hat in einem Blogbeitrag nun bestätigt, dass im April 2018 ein neues Feature Upgrade für Windows 10 erscheint, welches derzeit noch als "Redstone 4" an Insider ausgeliefert wird. Das "Spring Creators Update" wird dann die Versionsnummer 1803 tragen. Wir stellen die finale Fassung zeitnah in einem ausführlichen Review vor.

Bugfixes

Nach dem Desaster zum kumulativen Upate KB3194496 für Windows 10, tut sich nun was. Zum einen hat Microsoft ein Script eröffentlicht, welches Installationsprobleme des Updates KB3194496 auf Build 14393.222 behebt. Zum anderen bietet Microsoft unter KB3197356 ein neues, kumulatives Update für Windows 10 an, welches auch auf den Build 14393.222 aktualisiert. Das Update ist aber derzeit nur über den direkten Download (mit dem Internet Explorer) im Microsoft Update Catalog verfügbar. Die direkten Downloadlinks zur manuellen Installation lauten: windows10.0-kb3197356-x64.msu 760 MB und windows10.0-kb3197356-x86.msu 404 MB.

Update und Sicherheit Windows 10

Microsoft liefert wieder ein größeres Update für Windows 10 aus und aktualisiert die Build-Nummer damit auf 10586.122. Neue Features gibt es nicht, wohl aber ein Strauß an Fehlerbehebungen und Optimierungen wie längere Laufzeiten von mobilen Geräten im Standby durch Senkung des Stromverbrauchs von Windows 10, Zusammenarbeit mit externen Geräten, Probleme mit nicht startenden Apps und vieles mehr.

Zur Update History bei Microsoft »

Windows 8.1 ModernUI klein

Eine neue im Netz kursierende Version des kommenden Updates für Windows 8.1, welche schon nah an der finalen Fassung sein könnte, bietet einen Einblick, was demnächst an Neuerungen ansteht.

Weiterlesen »

Die kostenlose Antivirensoftware Microsoft Security Essentials (kurz MSE genannt) ist in der Final-Version 2 am 16.12.2010 veröffentlicht worden. Einige Anwender kennen und verwenden die erste Generation schon. Viel Neues brauchen Sie in Version 2 nicht erwarten. Trotzdem werden hier alle Funktionen aufgezählt für Anwender, die Microsoft Security Essentials 2 nutzen oder nur einmal testen wollen.
Weiterlesen »

Die Installation von Windows 7 stellt grundsätzlich kein Problem dar. Ist auf der Festplatte aber bereits ein vorheriges Betriebssystem installiert, bieten sich für den Anwender mehrere Szenarien, wie er weiter vorgeht: altes System überschreiben, neue Partition mit neuem System oder sogar Installation in eine virtuelle Festplatte? Wir stellen die verschiedenen Szenarien vor und geben Hilfestellung bei der Installation und Datenübernahme aus vorhandenen Windows-Systemen mit Windows-EasyTransfer. Weiterlesen »