32-Zoll-Fernseher Test 2020

Die besten 32-Zoll-Fernseher im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein 32-Zoll-TV bietet nicht nur ein ausgezeichnetes Bild – die neuesten Geräte sind auch ausgeschaltet echte Hingucker.
  • Die LCD-Technologie erlaubt 32-Zoll-TVs, die nur 3 cm oder weniger tief sind und ultraflach an der Wand befestigt werden können.
  • Ein Flachbildfernseher mit 32 Zoll ist so leicht, dass er an einem Ein-Arm-Halter überall befestigt werden kann.

32 zoll fernseher test

Modernes Fernsehen ist brillant. Es ist aufregend. Es ist ausgereift, und es entwickelt sich rasant weiter. Wenn wir uns heute vor einen Breitband-Flachbildschirm setzen und digitale Sendungen in HDTV mit Stereoton ansehen, wenn wir mit Fachbegriffen, unterschiedlichen Normen und verschiedenen, parallel zueinander betriebenen Übertragungsstandards bombardiert werden – gerade dann ist es notwendig, eine kompetente Kaufberatung zu haben, um die Zusammenhänge und Standards verstehen und auseinanderhalten zu können.

Heutige Flachbildfernseher übertragen Bilder, die teilweise mehr als zehnmal so viele Bildpunkte anzeigen, wie das altehrwürdige Röhrenfernsehen der Neunziger Jahre. Die alten Fernsehbildröhren waren physikalisch in der maximalen Größe eingeschränkt – Flachbildschirme dagegen haben diesbezüglich theoretisch keine Limits.

Dennoch ist für ein Bild nicht immer größer auch gleich besser. Wenn der Zuschauer zu dicht vor dem Bildschirm sitzt, weil das Fernsehzimmer einfach keinen größeren Abstand erlaubt, dann ist es nicht sinnvoll, immer noch größere Bildschirme einzuführen. Für das Wohnzimmer einer Durchschnittsfamilie hat sich die Bildschirmgröße 32 Zoll als ideal durchgesetzt.

1. Die ideale Größe für ein TV-Gerät

Aus der Zeit der Röhrenfernseher stammt der Ratschlag, nie zu dicht vor dem Bildschirm zu sitzen, da man sich sonst die Augen ruiniert. Dies war nicht nur ein überflüssiger Rat von der ahnungslosen Großmutter, sondern hatte tatsächlich ernste Hintergründe. Durch den Übertragungsstandard bedingt, war ein flimmerfreies Bild nicht möglich. Mit einigem Abstand war das nicht deutlich wahrnehmbar – wer aber direkt davor saß, dessen Augen waren dem Flimmern ausgesetzt.

4k 32 zoll fernseher
Mit einer 4k-Auflösung sind die Bilder nahezu realistisch.

Mit den heutigen Digitalfernsehern verhält es sich umgekehrt. Da das Bild nicht flimmert, ist im Grunde auch keine Vorgabe bezüglich eines Mindestabstandes notwendig. Stattdessen gilt: Ist der Fernseher hochaufgelöst, im Idealfall in 4K, dann darf der Zuschauer problemlos direkt davor sitzen.

Dann allerdings bekommt man nicht mehr mit, was am Rande des Bildes geschieht.

Bei Sportveranstaltungen oder Dokumentarfilmen ist aber häufig der ganze Inhalt des Bildes relevant, sodass man gezwungen ist, den Kopf hin- und her zu bewegen, um alles mitzubekommen.

Daher ist die ideale Größe der perfekte Kompromiss zwischen Größe des Wohnzimmers, Auflösung und Preis des Gerätes.

1.1. Röhrenfernseher

32-zoll-fernseher schwarz panasonic
Ein Panasonic 32-Zoll-Fernseher ist eine gute Wahl.

Eine Bildröhre kann nicht beliebig groß gebaut werden, weil der Aufbau der Röhre bedingt, dass das Gerät, je größer der Bildschirm ausfällt, desto tiefer in den Raum reichen müsste. Daher wurden Röhrenbildschirme selten größer als 28 Zoll hergestellt. Dies war für jedes Wohnzimmer eine ordentliche Größe. Auch in drei bis vier Metern Abstand hatte der Zuschauer ein klar erkennbares Bild.

1.2. Die ersten LCD-Bildschirme

Ende der Neunziger Jahre wurden die ersten praxistauglichen LCD-Bildschirme vorgestellt. Digitale Bildschirme auf LED-Basis für LED-Fernseher, waren schon seit den achtziger Jahren bekannt, jedoch technisch so wenig ausgereift, teuer und klein, dass an eine Verwendung als LED-TV nicht zu denken war.

Sie kamen zum Einsatz als Display für Kameras und andere elektronische Kleingeräte. Die LCD-Technologie war teuer, weil bei der Herstellung viel Ausschuss entstand.

1.3. Moderne digitale Fernseher

Mit der Verbesserung bzw. Weiterentwicklung der Technologie geht immer auch eine Preissenkung einher. War Anfang des Jahrtausends ein Fernseher mit 32-Zoll-Bild-Diagonale nicht vorstellbar, galt die Größe 15 Jahre später als Standard und konnte für Preise um 300 Euro und weniger von einer breiten Masse erstanden werden. LCD-TV-Geräte sind mittlerweile günstiger als jede andere Bildschirm-Technologie.

Auch im Jahr 2020 ist die Größe 32 Zoll noch ein Bestseller. Es hat sich gezeigt, dass die sinnvolle Größe eines TV-Gerätes an seine Grenzen stößt, da in einem herkömmlichen Wohnzimmer eine Bildschirmdiagonale von 80 cm ideal ist.

Wenn Sie jetzt auf der Suche nach dem besten 32-Zoll-Fernseher sind – oder einfach einen günstigen 32-Zoll-Fernseher kaufen wollen – dann sind unser 32-Zoll-Fernseher-Vergleich und die von uns konsultierten 32-Zoll-Fernseher-Tests für Sie genau das Richtige. Wir bieten Ihnen eine kompetente Kaufberatung und gehen auch auf die Vor- und Nachteile der 32-Zoller ein.

Sehen Sie sich daher zunächst die Vor- und Nachteile im Vergleich an:

  • Ein 32-Zoll-Fernseher hat Maße, die gut in ein normales Wohnzimmer passen – er ist nicht zu groß und nicht zu klein.
  • HD oder UHD auf 32 Zoll – das bedeutet beste Bildqualität und Top-Audio.
  • Die Technologie entwickelt sich so schnell, dass ein Modell meist beinahe schon veraltet ist, wenn man es angeschlossen hat.
  • Backlight-LCD-Fernseher könnten schon bald von der OLED-Fernseher-Technologie abgelöst werden.

2. Was Sie für den Fernsehgenuss benötigen

Wir listen kurz auf, welche Komponenten Sie parat haben sollten.

2.1. Der Fernseher selbst

Hier dürfen Sie gerne unserem 32-Zoll-Fernseher-Vergleich folgen.

Es gibt unterschiedliche Ausstattungen – wir haben einige Beispiele gesammelt und zeigen diese in unserer Tabelle.

Typ/Kategorie Abbildung / Beispiel Beschreibung
32-Zoll-Fernseher mit WLAN Panasonic Viera TX-32CSW514
32-Zoll-Fernseher mit WLAN
Smart TV

Scharfe Kontraste durch Adaptive BacklightDimming

32-Zoll-Fernseher mit HD TC Systems Fernseher 32 Zoll HD
32-Zoll-Fernseher mit HD
Günstiges Standardgerät

Kann mit der Bildqualität von UHD nicht mithalten

32-Zoll-Fernseher mit 4K BenQ PD3200U
32-Zoll-Fernseher mit 4K
Beste derzeit mögliche Bildqualität

Dual-View-Modus

2.2. Die Quelle für die Sendungen

Je nachdem, ob Sie Ihr Fernsehprogramm von Satellit, DVB-T oder aus dem Kabel beziehen – Sie benötigen den passenden Receiver dazu. Alternativ können Sie auch eine Spielkonsole, einen DVD- oder Blu-ray-Player anhängen oder einen Streaming Client nutzen.

2.3. Das Kabel

Sie benötigen ein HDMI-Kabel nach neuesten Standards für jeden Ihrer Receiver, Player und für Ihre Konsole. Das war es schon, den Rest erledigt Ihr TV-Gerät.

2.4. Denken Sie an das Design

Heutzutage sind Wohnzimmer längst nicht mehr mit Nussbaum-Massivholz-Schrankwänden ausgestattet. So muss auch der Fernseher nicht die Standardfarbe aufweisen.

Ein 32-Zoll-Fernseher in Weiß oder einer bunten Farbe setzt angenehme Akzente in einer modern eingerichteten Wohnung.

2.5. Marken und Hersteller

32-zoll-fernseher silbergrau sony
Der Sony 32-Zoll-Fernseher KDL-WD755 ist bereits so, wie er ist, ein echtes Design-Statement – im Bild das Modell in Silbergrau.

Es zeigt sich regelmäßig bei Artikeln des täglichen Gebrauches, dass etablierte Hersteller und Markenanbieter qualitativ hochwertige Produkte anbieten – wir listen Ihnen einige Namen auf, die Sie sich merken sollten:

  • Samsung
  • Sony
  • Panasonic
  • Philips
  • LG

Die vorderen Plätze werden bei 32-Zoll-Fernseher-Tests regelmäßig von Markenartikeln besetzt, und häufig ist der 32-Zoll-Fernseher-Vergleichssieger ein Markenprodukt.

Hinweis für Vielseher: Fernsehen mit einem 32-Zoll-Gerät ist ein tolles Vergnügen. Wenn Sie jedoch ab und zu nach draußen in die Natur gehen und etwas von der Multimedia-Berieselung abschalten, tun Sie sich sicher einen großen Gefallen.

3. 32-Zoll-Fernseher im Test bei Stiftung Warentest und Co.

Smart TV 32 Zoll WLAN

Smart-TVs setzen dem brillanten Bild noch etwas obendrauf: Per LAN oder WLAN sind sie ans Internet angeschlossen und holen sich dort zusätzliche Informationen zu Sendungen oder Schauspielern. Die Ausstattung ist oft sehr überzeugend, denn über die Bedienoberfläche lassen sich Apps installieren und dem Gerät sind so noch mehr Fähigkeiten beizubringen. Gutes Beispiel hierfür: der Philips 32-Zoll-Fernseher Full HD Triple Tuner 32PFS6402/12.

Bei der Stiftung Warentest gab es bereits einen 32-Zoll-Fernseher-Test. Der LG 32LF6509 ist mit einer Gesamtnote von 2,1 der beste 32-Zoll-Fernseher. Der 32-Zoll-Fernseher-Vergleichssieger bietet ein klares Bild, welches auch 3D-Inhalte in der gewünschten räumlichen Tiefe darstellt. Der Ton wurde ebenfalls als überdurchschnittlich gelobt, selbst im Vergleich zu anderen Modellen von LG.

Wir weisen Sie zusätzlich noch auf die Ergebnisse anderer Institute und Organisationen hin, die einen 32-Zoll-Fernseher-Test veröffentlichen.

  • Platz 1 beim 32-Zoll-Fernseher-Test der PC-Welt: Samsung 32-Zoll-Fernseher UE32J6250
  • Sieger auf Testberichte.de: Der Loewe Connect 32 DR+
  • Beim Test der Computerbild heimste der Samsung UE32H6410 den Sieg ein

Aus diesen Quellen haben wir unter anderem auch unseren 32-Zoll-Fernseher-Vergleich für das Jahr 2020 erstellt.

4. Fragen, die oft gestellt werden

4.1. Wie groß ist ein 32-Zoll-Fernseher in cm?

Die Angabe der Bildschirmgröße bezieht sich immer auf die Bildschirmdiagonale, das heißt von unten links nach oben rechts des sichtbaren Bereiches. Ein Fernseher mit 32 Zoll hat also 80 cm Abstand von einer Ecke zur anderen. Der Umrechnungsfaktor ist immer der gleiche: Ein Fernseher mit 40 Zoll hat 102 cm Bildschirmdiagonale. Genauso 55-Zoll-Fernseher: 140 cm – und 65-Zoll-Fernseher: 165 cm.

4.2. Wie viel Abstand zum 32-Zoll-Fernseher ist sinnvoll?

Der ideale Abstand hängt von der Art der Sendung ab. Normales Standard-Fernsehen sollte im gleichen Abstand von 2-4 Metern geschaut werden, wie früher beim alten Röhrenfernseher. Beim Full HD 32 Zoller kann, da die Sendungen höher aufgelöst sind, aus geringerer Entfernung ferngesehen werden. Bei Filmen in Ultra HD auf einem TV mit 32 Zoll wird ein Abstand von 1-2 Metern empfohlen.

4.3. Wie schwer ist ein 32-Zoll-Fernseher?

Üblicherweise wiegt ein LCD 32 Zoll etwa fünf Kilogramm. Je neuer und moderner das Gerät, desto leichter ist es.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...