Ergonomische Tastatur Test 2018

Die besten ergonomischen Tastaturen im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit ihrer besonderen Platzierung sowie Aufteilung der Tasten sorgen ergonomische Tastaturen für mehr Bedienkomfort. Der natürliche Bewegungsspielraum der Hand des Benutzers kann dank des speziellen Tastatur-Designs beibehalten werden.
  • Oftmals ist zudem eine größere Handballenauflage vorhanden. Diese Optimierungen sind nicht nur bei Hand- und Fingerschmerzen, sondern auch beim sogenannten Mausarm von Vorteil.
  • Verschiedene Optimierungsgrade hinsichtlich der Ergonomie unterscheiden diverse ergonomische Tastaturen. Merkliche Einbußen bei der Schreibgeschwindigkeit müssen dabei nicht zwangsläufig in Kauf genommen werden.

ergonomische tastatur test
Der Computer gehört zum Arbeitsalltag vieler Arbeitnehmer, die eine Tastatur von Montag bis Freitag über viele Stunden hinweg zur Texteingabe nutzen. Die Tastatur, welche auch als Keyboard bezeichnet wird, gibt dabei durch ihre Form vor, wie die Nutzer ihre Hände, Arme und Finger zu halten haben. Eine Fehlstellung ist dabei durchaus möglich, so dass übermäßige Beanspruchungen von Gelenken, Sehnen und Muskeln leider die logische Konsequenz sein können. Schmerzen bleiben dann nicht aus. Die Verspannungen, die aus dieser Fehlhaltung resultieren, können sich sogar bis auf den Rücken auswirken oder zu anderen Beschwerden führen.

Diesen Problemen will die ergonomische Tastatur ein Ende setzen. Hierbei wurde das Keyboard-Design so angepasst, dass die Hände, Arme und Finger deutlich weniger an ihrem natürlichen Freiraum einbüßen müssen. In unserem Vergleich von ergonomischen Tastaturen 2018 haben wir für Sie die beliebtesten Modelle näher unter die Lupe genommen.

1. Wie definiert sich eine ergonomische Tastatur eigentlich?

ergonomische tastatur geschwungen
Eine ergonomische Tastatur erkennen Sie in erster Linie an ihrem speziellen, geschwungenem Design.

Im Vergleich zu einer regulären Tastatur weist eine ergonomische Tastatur eine andere Tastenanordnung auf. Die Tasten wurden so auf der Tastatur platziert, dass die Finger und Handgelenke beim Tippen nicht so stark beansprucht werden. Hinzu kommt eine recht hohe Handgelenkauflage, die Sie bei vielen konventionellen Tastaturen vergeblich suchen werden. Oftmals ist diese Auflage sogar gepolstert, was noch mehr Komfort verspricht.

Die ergonomische Anordnung der Tasten wirkt sich auch auf das Design der Tastatur entscheidend aus. Im Vergleich zu einer Standardtastatur sind ergonomische Tastaturen stärker gewölbt oder gebogen und es gibt einen Abstand zwischen den einzelnen Tastenblöcken. In unserem Vergleich gehen wir  auf die verschiedenen Modelle ein, damit Sie die für Sie beste Kaufentscheidung noch leichter treffen können.

Experten-Tipp: Falls Sie sich aufgrund Ihrer Erkrankung am RSI-Syndrom oder wegen Schmerzen in den Armen oder an der Hand eine Ergo-Tastatur zulegen möchten, sollten Sie zunächst mit Ihrem Arzt sprechen. Schildern Sie ihm Ihre Beschwerden, um gemeinsam zu besprechen, welche Art von ergonomischer Tastatur wirklich dazu in der Lage ist, Ihrem Leiden ein Ende zu bereiten.

2. Welche Arten von ergonomischen Tastaturen stehen überhaupt zur Auswahl?

2.1. Minimale Ergonomie-Optimierung

computer form schmerzen
Die meisten Berufe erfordern heutzutage viel Bildschirmarbeit und das Schreiben am Computer.

Bei diesen Tastaturen geht es vor allem darum, dass der schwierige Spagat zwischen einer besseren Ergonomie und einem ansprechenden Design gelingt.

Besonders diese Tastaturen, die nur mit einer dezenten Ergonomie-Optimierung einhergehen, bieten sich als Einsteigermodell an. Schließlich nimmt die Phase der Umgewöhnung entsprechend weniger Zeit in Anspruch. Wer in Zukunft ergonomisch tippen will, sollte durchaus mittelfristig planen, wobei eine Tastatur mit einer dezenten Anpassung einen guten Zwischenschritt bilden kann. Denn die Tippgeschwindigkeit bleibt erhalten, obwohl der Nutzer sich nach und nach an die veränderte Haltung seiner Hände und Finger gewöhnen muss.

2.2. Umfassendere Optimierungen

Bei fast allen Tastatur-Modellen, welche dieser Kategorie zuzuordnen sind, sind zwei Blöcke vorhanden. Die Tasten verteilen sich demnach auf zwei Bereiche, die in einer leicht schrägen Anordnung zueinander stehen, welches für einen wesentlich natürlicheren Winkel der Handgelenke beim Tippen sorgt. Mitunter kann der Nutzer diesen Winkel, der sich zwischen den zwei Tastaturhälften ergibt, sogar frei justieren.

Auch diese weiteren Baugruppen einer traditionellen Tastatur werden häufig angepasst:

Tastatur-Element Nähere Informationen
Auflage für die Handballen

Eine ergonomische Handballenauflage ist dazu da, um die Handgelenke in einem natürlichen Winkel ausrichten zu können. Das trägt dazu bei, dass Schmerzen selbst bei Schreibarbeiten, die über einen längeren Zeitraum hinweg ausgeführt werden, kaum eine Chance haben. Es gibt diese Auflagen auch mit einer Füllung aus Gel, welches für den entsprechenden Ergonomie-Faktor sorgt. Mitunter ist die hohe Bauform aber ausreichend, um eine deutliche Verbesserung zu erzielen.
Leertaste

leertaste

Eine zweigeteilte Leertaste stellt eine Besonderheit vieler ergonomischer Tastaturen dar. Somit lassen sich die Leertasten mit beiden Daumen sehr gut erreichen. Um diese wichtige Taste zu nutzen, muss die Handhaltung entsprechend nicht verändert werden.
Zusätzliche Tasten

extra tasten

Tasten, welche den Schnellzugriff auf das E-Mail-Programm oder einen Taschenrechner ermöglichen, können im täglichen Arbeitsleben sehr praktisch sein. Häufig wurden diese Zusatztasten speziell beschriftet. Mitunter ist es aber sogar so, dass eine individuelle Tastenbelegung über die entsprechende Software möglich ist. So kann der Nutzer die Funktion der Tasten bei Bedarf definieren. Auf diese Art und Weise lässt sich ein ergonomisches Keyboard noch bessere an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Wie diverse Tests von ergonomischen Tastaturen gezeigt haben, gibt es bisher nicht so viele Ergo-Tastaturen für Ihren PC auf dem Markt. Dabei sind Logitech, Microsoft sowie Cherry nicht nur bei den regulären, als auch bei den ergonomischen Tastaturen führend und bieten dem Verbraucher sowohl teure als auch günstige Modelle an. Die nachfolgenden Hersteller und Marken haben derartige Keyboards ebenso für Sie im Angebot:

  • Cherry
  • Zykon
  • Logitech
  • Kinesis
  • Fujitsu
  • Perixx
  • Microsoft
  • Goldtouch
  • Hama

3. Wichtige Kriterien beim Kauf einer ergonomischen Tastatur: Worauf es ankommt

3.1. Anschlüsse

Worum handelt es sich bei einem PS/2-Anschluss?ps 2 anschluss

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ein PS/2-Anschluss standardmäßig für Tastatur und Maus genutzt wurde. Dabei handelt es sich um kreisrunde Stecker, die für diese Eingabegeräte hergestellt wurden und vor der universellen Verbreitung von USB im Einsatz waren. Allerdings ging eine PS/2-Tastatur auch mit einem entscheidenden Nachteil einher. Denn der Stecker konnte leicht inkorrekt eingesteckt werden. Selbst ein geringer Kraftaufwand konnte dann zu verbogenen Pins führen und eine defekte Tastatur sowie die entsprechenden Kosten für eine neue Ersatztastatur nach sich ziehen.

Wenn Sie einen älteren Computer oder PC verwenden, können Sie vielleicht nur auf wenige USB-Ports zurückgreifen. Inzwischen setzen jedoch nahezu alle ergonomischen Tastaturen auf einen USB-Anschluss, was entsprechend zu Problemen führen kann, falls alle USB-Ports bereits vergeben sind. Falls dem so sein sollte, können Sie ganz einfach auf einen der nachfolgenden Lösungsansätze zurückgreifen:

  • Einen PS/2-USB-Adapter verwenden, um Ihre USB-Tastatur doch noch an Ihren PC anschließen zu können. Trotz des PS/2-Anschlusses müssen Sie keine Funktionseinbußen hinnehmen.
  • Nutzen Sie einen USB-Hub, um auf mehr USB-Ports zurückgreifen zu können. Ein solcher Hub kann Ihnen ohne Probleme bis zu acht weitere USB-Ports einbringen. Allerdings sollten Sie Vorsicht walten lassen, falls Sie eine Vielzahl an Geräten mit einem Hub verbinden, die noch dazu eine große Datenmenge übertragen. Damit sind zum Beispiel USB-Sticks und Festplatten gemeint. Dies kann bei der Tastatur-Eingabeerkennung nämlich zu unbeabsichtigten Verzögerungen führen.

Der Wireless-Anschluss, der über einen USB-Dongle funktioniert, setzt sich ebenfalls immer mehr durch. Dadurch können Sie Ihre Tastatur freier auf Ihrem Schreibtisch platzieren, was Ihre Gelenke wiederum schont. Allerdings sollten Sie den entscheidenden Nachteil dieser Art von Tastaturen ebenso kennen. Denn als Produkt ohne Kabel werden Batterien benötigt, um diese Tastatur nutzen zu können.

3.2. Zusätzliche Ausstattung

sondertasten
Mit Sondertasten, die Sie ganz nach Wunsch belegen können, geht Ihre Arbeit schneller von der Hand.

Ein Zoom-Rad, separater Nummernblock oder Sondertasten könnten möglicherweise zur zusätzlichen Ausstattung Ihrer neuen Tastatur gehören. Ein Zoom-Rad ist zum Beispiel dann sehr praktisch, wenn Sie auch von einer optimierten Webseitenbetrachtung profitieren möchten.

Der separate Nummernblock ist hingegen immer dann eine Überlegung wert, wenn Sie viele Zahlen in eine Tabelle übertragen müssen. Denn dann lässt sich der Nummernblock ganz frei an einer beliebigen Stelle auf Ihrem Computertisch platzieren.

Sondertasten erleichtern wiederum den Zugriff auf eine Reihe von Funktionen. Häufig werden diese Schnellzugriffs-Tasten zum Beispiel mit den nachfolgenden Funktionen belegt:

  • Steuerung des Browsers: Ob Sie nun eine Seite vor- oder zurückblättern oder ihre Favoriten aufrufen wollen, diese Schnelltasten sind weit verbreitet. Schließlich können Sie mit der Vor-/ Zurück-Option das Internet schneller navigieren, während Ihre Hände weiterhin auf der Tastatur ruhen.
  • Steuerung eines Medienprogramms: Für die folgenden Funktionen gibt es oft separate Tasten: Play/ Zurück/ Stopp/ Weiter. Ein separates Fenster müssen Sie somit nicht extra öffnen, sondern Sie können sich weiterhin voll und ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren.
  • Steuerung der Lautstärke: Ob Sie die Lautstärker nun leiser, lauter oder stumm schalten möchten, diese Optionen stehen zur Auswahl. Mitunter lässt sich das Volumen auch über ein Drehrad regulieren. Somit ist eine intuitive Kontrolle der Lautstärke gegeben.

3.3. Tastatur und Maus als Set oder separat?

Eine ergonomische Tastatur können Sie sowohl im Set als auch separat ohne eine Maus kaufen. Ob Sie zusätzlich zu der Tastatur auch eine ergonomische Maus wünschen, liegt allein in Ihrer Hand. Doch was ist der Vorteil, wenn Sie eine Tastatur und Maus als Set kaufen? Und was sind die Nachteile? Nachfolgend klären wir Sie auf:

  • ähnliches Design beider Geräte, die daher optisch perfekt zueinander passen
  • gleich hohe Qualität bei beiden Geräten
  • sofern es sich um eine kabellose Maus und Tastatur handelt, reich ein USB-Port aus
  • falls es zu einem Defekt kommt, müssen beide Geräte häufig eingesendet werden
  • die Ergonomie passt möglicherweise nicht bei beiden Geräten gleich gut zu den eigenen Händen und Bedürfnissen

Wenn Sie vor dem Kauf nicht nur auf den Preis, sondern auch die zusätzliche Ausstattung, die Art des Anschlusses sowie die Ergonomie-Anpassung (von dezent bis stark) achten, dann werden Sie Ihren ergonomischen Tastaturen-Vergleichssieger bestimmt wesentlich leichter ausfindig machen können. Das beste Keyboard oder die beste ergonomische Tastatur lässt sich schließlich nur dann finden, wenn Sie diese Qualitätskriterien kennen.

4. Tipps zur Pflege und Reinigung

maus und tastatur set
Eine Wohltat für Ihre Hände und Arme: Eine ergonomische Tastatur gibt es oft auch mit ergonomischer Maus im Set.

Wenn Sie sich einen unabhängigen ergonomische-Tastaturen-Test angeschaut und das passende Modell gefunden haben, sollten Sie Ihr neues Eingabegerät gut pflegen, um möglichst lange etwas davon zu haben. Nicht immer sind Fehleingaben oder Tastendrücke, die zu keinen Aktionen führen, ein Zeichen dafür, dass die Tastatur defekt ist. Vielleicht ist Ihre Tastatur lediglich verschmutzt und sollte gereinigt werden. Besonders dann, wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz auch essen, ist es umso wichtiger, dass Sie Ihre Tastatur regelmäßig gründlich säubern. Das gilt im Übrigen auch für reguläre und nicht nur für diese Typen von Tastaturen. Im Laufe der Zeit sammeln sich Krümel und Staub unter sowie zwischen den einzelnen Tasten an. Dies hat Auswirkungen auf die Funktion sowie auf die Lautstärke der ergonomischen Tastatur während des Tippens.

Mit einer Pinzette oder einem schmalen Schlitzschraubenzieher können Sie die individuellen Tasten zur Reinigung heraushebeln. Dann lassen sich wirklich alle Verschmutzungen gezielt entfernen. Dabei zeigt das nachfolgende YouTube-Video eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen dabei hilft, Ihre ergonomische Tastatur gründlich zu reinigen:

Expertentipp: In ihrer Ausgabe 04/2012 hat die Stiftung Warentest darauf hingewiesen, dass ein Foto sinnvoll ist, bevor sie alle Tasten entfernen. Das hilft Ihnen beim Zusammenbau dabei, dass Sie die einzelnen Tasten wieder an der richtigen Stelle positionieren.

5. Fragen zu ergonomischen Tastaturen und die dazugehörigen Antworten

5.1. Können Sie eine ergonomische Tastatur auch mit Ihrem Mac verwenden?

Die meisten ergonomischen Tastaturen sind nicht nur mit Windows von Microsoft, sondern auch mit Apple Mac OS X kompatibel. Selbst die Linux-Erkennung sollte heutzutage kein Problem mehr darstellen. Denn das jeweilige Betriebssystem registriert die ergonomische Tastatur als ganz normale Tastatur. Während die Erkennung der Tastatur grundsätzlich problemlos verlaufen sollte, können nur die Zusatztasten abhängig vom Betriebssystem Probleme machen. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass Sie die jeweilige Zusatztaste bei Ihrem Windows-PC frei belegen können, während die Funktion bei einem Mac eng definiert ist. Hinsichtlich der normalen Schreibtasten Ihrer ergonomischen Tastatur sollte es hingegen keinerlei Probleme geben.

5.2. Werden ergonomische Tastaturen auch ohne Kabel angeboten?

ergonomisch tastatur
Mit einer ergonomischen Tastatur vermeiden Sie Schmerzen und Entzündungen in der Hand.

Ja, ergonomische Tastaturen sind auch als kabellose Tastaturen erhältlich. Allerdings benötigen Sie dennoch einen USB-Anschluss, damit der USB-Funk-Adapter an diesen angeschlossen werden kann. Zur Reichweite der Tastaturen sollten Sie wissen, dass diese vor allem von den baulichen Gegebenheiten in Ihrer unmittelbaren Umgebung abhängt. Auch der Ladezustand der Batterien spielt eine Rolle. Generell beträgt die Reichweite einer kabellosen Tastatur zwischen einem und zehn Metern. Um das Eingabegerät auf Ihrem Schreibtisch ergonomisch korrekt zu platzieren, sind diese Distanzen jedoch völlig ausreichend.

5.3. Können wir eine Empfehlung für ergonomische Tastaturen der Marke Logitech aussprechen?

Logitech und Microsoft sind wohl die bekanntesten Marken, wenn es um den Kauf einer ergonomischen Tastatur geht. Die Tastatur K350 von Logitech verkauft sich zum Beispiel besonders oft. Diese ergonomische Tastatur ist von einer moderaten ergonomischen Anpassung gekennzeichnet und bietet sich daher als Einsteigermodell an, wenn Sie bisher eine konventionelle Tastatur gewohnt sind und nun umsteigen möchten. Ihre Kaufentscheidung für oder gegen eine Tastatur sollte jedoch weniger von dem jeweiligen Markennamen und mehr von der Produkteignung abhängen. Schließlich gibt es viele andere Hersteller, die sehr gute ergonomische Tastaturen für Sie im Angebot haben. Dazu gehört zum Beispiel auch das Natural Ergonomic Keyboard 4000 von Microsoft.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 von 5)
Loading...