HDMI-Splitter Test 2020

Die besten HDMI-Splitter im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • HDMI-Splitter lösen das Problem, das entsteht, wenn viele Signalquellen und Bildschirme bzw. Fernseher angeschlossen werden sollen.
  • Lassen Sie einen Film auf drei Bildschirmen gleichzeitig laufen oder schalten Sie zwischen den angeschlossenen Bildschirmen beliebig hin und her.
  • Schließen Sie mit dem richtigen HDMI-Splitter-Switch gleich mehrere Bildquellen an: Playstation oder Xbox, Digital Receiver und Blu-ray-Player oder den PC.

Test von HDMI Splitter

Aus der Zeit der Kathodenstrahlröhren, die uns im Physikunterricht als Braun’sche Röhre gelehrt wurde, stammen analoge Bildübertragungsarten. In der Braun’schen Röhre wird ein Elektronenstrahl durch geladene Metallplatten vertikal und horizontal abgelenkt. Im Vakuum der Röhre kann dieser Strahl ungehindert bis an die Mattscheibe gelangen, wo ein spezieller Leuchtstoff dafür sorgt, dass das helle Licht entsteht, das man dann auf dem Bildschirm sieht.

Heute können Sie das Signal splitten und mit einem HDMI-Splitter mehr als ein Gerät an einen HDMI-Ausgang anschließen. Unsere Kaufberatung listet Ihnen auf, wie Sie den besten HDMI-Splitter 2020 für Ihre Bedürfnisse finden. Und wenn Sie sich fragen: Wie groß sind die Unterschiede zwischen HDMI-Splittern? Dann finden Sie die Antwort in diesem HDMI-Splitter-Vergleich.

1. Fernsehen heute

1.1. Technik

Mit dem Aufkommen von LCD-Displays wurde die Aufgabenstellung eine völlig andere. Jeder Bildpunkt auf einem TFT-Bildschirm oder LCD-Fernseher kann zur gleichen Zeit angesteuert werden. Der Bildaufbau gleicht einer Matrix, anstatt einem einzelnen schnell bewegten Punkt – daher flimmern diese Bildschirme auch nicht mehr.

Wird ein solcher Bildschirm mit einem analogen Signal angesteuert, muss es im Gerät in ein digitales Signal umgewandelt werden. Dadurch entstehen gezwungenermaßen Qualitätsverluste.

Der zwischenzeitlich aufgekommene DVI-Standard löste dieses Problem perfekt, zumindest was das Bild betrifft. Ein Signal konnte also von der Bildquelle, zum Beispiel ein Computer, direkt in digitaler Form – und damit verlustfrei – an das Bildgerät gesendet werden.

1.2. HDMI

hdmi kabel vergleich
So einfach sehen HDMI-Kabel aus, dahinter steckt aber viel Technik.

Der HDMI-Standard wurde geschaffen, um für die zukünftige Entwicklung, speziell in der Consumer-Kategorie, gewappnet zu sein. Wichtigster Aspekt ist HDMI-Audio, denn mit dem HDMI-Signal können auch die Informationen für die Tonwiedergabe übertragen werden.

Mehr noch: HDMI kann auch Geräteinformationen übertragen, sodass ein HD-Fernseher zum Beispiel gleich weiß, dass er nun ein Signal von einem Blu-ray-Player erhalten wird. Themen wie der Schutz vor Raubkopien können so zwischen den Geräten ausgehandelt werden.

Zuletzt bereitet der HDMI-Standard auch den Boden für hohe Auflösungen. Praktisch reicht der DVI-Standard bei 1920 x 1080 Bildpunkten an seine Grenzen, was in der Consumer-Welt dem Standard 1080P entspricht. HDMI überträgt auf dem Papier weitaus größere Auflösungen, und mit dem HDMI-Standard 2.0 ist es möglich, auch Signale mit 4096 × 2160 Pixel zu übertragen.

Dies entspricht dem UHD-Standard bei Fernsehbildern. Diese und alle kleineren sind unterstützte Auflösungen. Eine Einschränkung gibt es: Kabel nach der HDMI-Version 1.3 verweigern die Übertragung von 4K und Audio, sodass an ein solches Kabel keine Soundsysteme anzuschließen sind.

Damit sind Geschichte und technische Hintergründe geklärt. Sie suchen nun den besten HDMI-Splitter oder möchten schlicht einen günstigen HDMI-Splitter kaufen – dann sind der 2020er HDMI-Splitter-Vergleich und die HDMI-Splitter-Tests für Sie mehr als geeignet.

Mit der passenden Kaufberatung kommen Sie zur richtigen Kaufentscheidung.

  • Ein HDMI-Splitter erlaubt das einfache Anschließen mehrerer Bildschirme an eine HDMI-Quelle
  • Die Bildschirme können ständig am Splitter angeschlossen bleiben, sodass das Umstöpseln erspart bleibt
  • Ein zusätzliches Gerät, welches Strom verbraucht und einen weiteren Steckdosenplatz blockiert

2. Die unterschiedlichen Geräte

2.1. HDMI-Splitter

HDMI Splitter 1-in-2-out
Einfacher HDMI Verteiler-mit einem Eingang und zwei Ausgängen.

Er ist für die Ausgabe eines HDMI-Signals auf mehrere Anzeigegeräte konzipiert. Geräte dieser Art bzw. dieses Typs werden auch als HDMI-Weiche oder Kabel-Splitter bezeichnet. In der Funktion sind sie auch als HDMI-Audio-Splitter verwendbar, denn HDMI-Splitter transportieren immer Bild und Ton.

Häufig routen HDMI Verteiler 1 Signal auf zwei Ausgänge, kurz 1×2. Dieses Standardformat wird auch als HDMI-Splitter 2 Ausgänge bezeichnet. Es sind bei HDMI 2 oder mehr Geräte an einem Anschluss möglich. Unterstützte Auflösungen: HD-, 2K- und auch 4k-HDMI-Splitter sind erhältlich. 4K entspricht dem UHD-Standard Ultra High Definition.

2.2. HDMI-Switch

Gerät, mit dem mehrere HDMI-Quellen an ein Anzeigegerät angeschlossen werden können. Ein Switch hat mehr als einen HDMI-Eingang.

2.3. HDMI-Hub

Gerät, welches einen Splitter und einen Switch in einem Apparat kombiniert, man hat also die Funktion von einem HDMI-Splitter mit 2 oder mehr Ausgängen und mindestens zwei Eingängen.

Eine an den HDMI-Splitter angeschlossene PS4 oder andere Spielekonsole kann zum Beispiel mit einem DVD-Player an den HDMI-Anschluss des Hubs angeschlossen werden, während am Ausgang ein Fernseher und ein Beamer verbunden sind. Per Auswahlknopf wird das Bild von jedem beliebigen Eingangs- auf jedes beliebige Anzeigegerät geroutet.

Sehen Sie hier die Typen im Überblick:

Typ/ Art/ Kategorie Abbildung / Beispiel Beschreibung
HDMI-Splitter/
HDMI Y-Kabel
SYS HDMI-Splitter 1 auf 2
HDMI-Splitter und HDMI Y-Kabel
Günstiger HDMI-Verteiler
HSMI Splitter 2 Ausgänge
HDMI-Switch 3 in 1 GANA HDMI Splitter 3 in 1 out HDMI Verteiler
HDMI-Switch
Günstiger HDMI-Switch
Geeignet für drei Quellen und einen Monitor
HDMI-Splitter 4K 60Hz CSL HDMI-Splitter 4k HDR UHD Ultra HD 2160p / Full HD 1080p
HDMI-Splitter 4k HDR
Teil- oder vollsynthetisch hergestellt
Verbesserte Kaltstarteigenschaften im Winter bis zu minus 30 Grad Celsius
Kann beim Spritsparen helfen
HDMI-Splitter mit automatischer Umschaltung HDMI Splitter SOWTECH 3D
HDMI-Splitter Test
Geeignet für zwei Bildschirmgeräte
Erkennt automatisch, welches der angeschlossenen Geräte angeschaltet ist
HDMI Splitter Audio Neoteck HDMI Splitter1 In 2 Out
Audio 2-in-1-Splitter
Hightech-Gerät, unerreicht günstig
Automatische Geräte-Erkennung
Überträgt auch 3D-Signale

2.4. HDMI-Verstärker

Üblicherweise in jedem HDMI-Switch oder HDMI-Splitter eingebaut: Er stellt sicher, dass das HDMI-Signal mit voller Qualität am Empfangsgerät ankommt. So kann ein HDMI-Verteiler auch als Kabel-Signalverstärker dienen.

3. Marken und Hersteller

2-in-1 HDMI-Splitter Test
Der Digitus HDMI-Splitter 2-Port 4K unterstützt HDTV und 3D Video.

Die folgenden Marken zeigen Ihnen, dass Sie einen bekannten und beliebten Hersteller vor sich haben:

  • GANA
  • Techole
  • Balhvit
  • Ugreen
  • Acelink
  • Digitus
  • Sowtech

Geräte dieser Hersteller belegen häufig die vorderen Plätze in verschiedenen HDMI-Splitter-Tests, die online zu finden sind. Auch sind die HDMI-Splitter-Vergleichssieger in den meisten Fällen Produkte dieser Marken.

4. HDMI-Splitter im Test bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest testet regelmäßig Produkte des Alltags, leider wurde bisher kein HDMI-Splitter-Test publiziert. Das Magazin Computerbild klärt aber darüber auf, welche Rolle das HDMI-Kabel für die Qualität spielt. Wenn Sie selbst einen HDMI-Splitter-Test zu Hause machen, werden Sie die Unterschiede merken. Denn auch das Kabel ist entscheidend für einen guten Empfang – insbesondere, wenn die Signale gesplittet werden.

Achtung Vielseher! Fernsehen in dieser überragenden Qualität ist ein großes Vergnügen. Tun Sie sich trotzdem ab und zu den Gefallen, nach draußen zu gehen und die Natur zu genießen.

5. Fragen, die oft gestellt werden

5.1. Was ist ein HDMI-Splitter?

Multi-Ausgang HDMI-Splitter

Ein echter Spezialfall sind HDMI-Splitter mit VGA und anderen Ausgängen. Typische Situation: Man will eine Präsentation halten auf einem fremden Beamer. Dieser hat nicht das passende Anschlusskabel – zum Beispiel nur VGA – zur Verfügung. Mit einem HDMI-Splitter VGA ist das Problem gelöst.

Ein HDMI-Splitter verteilt das Signal, das aus dem Player oder Receiver stammt, auf zwei oder mehr Ausgänge. Dort kann jeweils ein Bildschirm angeschlossen werden, auf welchem das Bild angezeigt wird. Das Bild ist auf allen angeschlossenen Bildschirmen gleich. So können zum Beispiel im Fernsehgeschäft viele Monitore zum Test mit dem gleichen Signal angesteuert werden. Auch im Haushalt findet er Anwendung: Wenn Sie viel im Haus unterwegs sind, können Sie einen Film auf allen Bildschirmen im Haus laufen lassen.

5.2. Wie kann ich mehrere Geräte an einen Fernseher anschließen?

Durch die Verwendung eines HDMI-Switches.

5.3. Wie funktioniert ein HDMI-Splitter?

Der HDMI-Splitter phast aus einem HDMI-Signal eine Kopie störungsfrei heraus. Mit Verstärker ausgestattete Geräte verbessern gleich das Signal, sodass auf den angeschlossenen Bildschirmen jeweils ein brillantes Signal zu sehen ist.

5.4. Was macht ein HDMI-Splitter?

Ein guter HDMI-Splitter hat eine von zwei Aufgaben. Die erste Aufgabe besteht darin, das HDMI-Signal vom Player, PC oder Receiver auf zwei Monitore aufzuteilen. Auf beiden Monitoren wird dann das gleiche Bild dargestellt.

Ein HDMI-Umschalter kommt zum Einsatz, wenn ein HDMI-Signal auf dem einen oder dem anderen Bildschirm angezeigt werden soll. Dies geschieht, um sich das Umstöpseln zu sparen, wenn zum Beispiel Abspielgerät und Bildschirm im Wohnzimmer, und ein weiterer Bildschirm im Schlafzimmer stehen. Deshalb sind solche HDMI-Splitter oft mit einer Fernbedienung ausgestattet.

5.5. Welcher HDMI-Splitter entfernt HDCP?

HDCP, High-Bandwidth Digital Content Protection, ist ein komplexes Verfahren, welches verhindern soll, dass kopiergeschützte Inhalte vervielfältigt werden können. Die angeschlossenen Geräte müssen dazu für HDCP zertifiziert sein.

Via HDMI wird nicht einfach nur eine Signalbrücke geschlossen, sondern die jeweiligen Geräte kommunizieren miteinander und tauschen Informationen aus. Dieser Vorgang heißt Handshake. Dabei verständigen sich die Geräte untereinander darüber, in welcher Weise die Bildinformation verschlüsselt ist, und welcher Schlüssel dafür verwendet wird.

Da HDCP ein aktives Handeln der Abspiel- und Anzeigegeräte darstellt, kann man streng genommen nicht davon sprechen, dass HDCP entfernt wird. Dennoch umgeht jeder HDMI-Splitter HDCP beziehungsweise den eigentlichen Zweck des HDCP, nämlich ein Ausphasen des Signals für dritte Geräte zuzulassen.

5.6. Wie lang darf ein HDMI-Kabel sein?

Zum Abschluss die Frage nach der Länge der HDMI-Kabel – denn wer die maximale Länge von HDMI-Kabeln überschreitet, bekommt Bildstörungen. Im Wohnzimmerbereich gibt es keine Probleme, denn eine HDMI-Kabellänge von bis zu 10 Metern sind in der Spezifikation von HDMI als Mindestlänge gegeben.

HDMI-Kabel ab 20 m können theoretisch ein Bild übertragen, wenn der Empfangschip im Fernseher ein Top-Modell und das Kabel von bester Qualität ist – und wenn das Abspielgerät ein deutliches Signal gibt. Ein HDMI-Kabel über 30m wird kein ordentliches Bild übertragen, es sei denn es kommt ein HDMI-Verstärker zum Einsatz. Dies ist bei einer Länge ab 10 Meter immer empfohlen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...