Stereo-Verstärker Test 2020

Die besten Stereo-Vollverstärker im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Die Medienwelt hat sich in den letzten Jahren dank Internet und Großfernsehern gewaltig verändert. Doch eines erfreut sich immer noch großer Beliebtheit: das simple, schlichte Hören guter Musik.
  • Wem ein Kopfhörer zu klobig ist, um ungestört Musik zu hören, der benötigt einen Audio Verstärker von guter Qualität.
  • Ob von der CD, Platte oder MP3: Mit einem guten Stereo Verstärker mit den passenden Lautsprechern wird das Hörvergnügen erst perfekt.

stereo-verstärker test

Nicht nur früher, auch heute steht gleich neben dem Fernseher in vielen Wohnzimmern der Stereoturm. Nicht immer als Turm, oft auch als Stereo-Verstärker im Kompakt-Format, mal versteckt am Rand, mal zentral in der Mitte.

stereo-verstaerker klein
Ein Stereo-Verstärker muss nicht immer ein großer Kasten sein: Stereo-Verstärker Mini funktioniert oft genauso gut.

Wenn Sie auf der Suche nach dem  besten Stereo-Verstärker sind oder einen günstigen Stereo-Verstärker kaufen möchten, kann Ihnen unser 2020-er Stereo-Verstärker-Vergleich weiterhelfen. Mit einer guten Kaufberatungen und der Hinzunahme von Stereo-Verstärker-Tests finden Sie sicher das passende Gerät.

1. Was ist ein Stereo-Verstärker?

Am Stereo-Verstärker werden etliche Geräte angeschlossen, die man täglich braucht: CD- und DVD-Player, Streaming Client, Ton aus dem Fernsehsignal, Internet-Radio oder normales Radio. Für Nostalgiker ein Kassettenrekorder und Plattenspieler, für die Multimedia-Aficionados gibt es Stereo-Verstärker mit HDMI für alle Fälle. Nicht selten sind an einem Stereo-Verstärker ein halbes Dutzend unterschiedliche Geräte angeschlossen.

Hörgenuss auf kleinstem Raum: Verstärker für PKW bringen viel High-Tech auf kleinstem Raum unter. Da das Bordnetz 12V-Gleichstrom hat, fällt allerdings auch der Transformator weg, der für übliche Stereo-Verstärker notwendig ist.

2. Marken und Hersteller

stereo-verstaerker earlybird savings klein
Earlybird Savings 12V Audio Verstärker – viel größer muss ein Verstärker gar nicht sein.

Bekannte Marken und renommierte Hersteller:

  • Denon
  • Nad
  • Marantz
  • Yamaha

Es kommt häufig vor, dass Geräte dieser Hersteller bei Stereo-Verstärker-Tests gut abschneiden. Zum Beispiel hat auch schon die Stiftung Warentest diese Geräte verglichen.

3. Stereo-Verstärkers im Test: Das sagt Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat zuletzt einen Stereo-Verstärker-Test veröffentlicht. Stereo-Verstärker-Vergleichssieger wurden hier der teuerste AV-Receiver. Der Sechskanal-Marantz SR 4300 für 540 Euro erreichte das Prädikat „gut (1,9)“ und schnitt mit den besten Ergebnissen im Stereo-Verstärker-Vergleich ab. Gleich drei Modelle knüpfen an, die allesamt mit einer Gesamtnote von 2,2 im Qualitätsurteil abschnitten:

Die Besonderheit beim 5.1-Verstärker

Ein typischer Stereo Verstärker hat zwei Ausgänge, einen für rechts und einen für links. Beim 5.1-Verstärker wird Raumklang mit einem breiten Spektrum an Frequenzen erzeugt, in dem vier Ausgänge für die Lautsprecher vorne rechts, vorne links, hinten rechts und hinten links angesteuert werden. Zusätzlich gibt es für Filme noch einen separaten Kanal für Sprache, der zentral unter dem Bildschirm platziert wird. Ein weiterer Kanal wird für sehr tiefe Frequenzen verwendet, Explosionen im Film oder basslastige Musik. Damit wird der sogenannte Subwoofer angesteuert.

  • Kenwood KRF-V 7070 D-S
  • Philips FR 996
  • Thomson DPL 4000

In der Einstiegsklasse empfehlen die Experten das Modell Auna AV2-CD508 für 79 Euro.

3. Fragen, die oft gestellt werden

3.1. Wie funktioniert ein Stereo Verstärker?

stereo-verstaerker bausatz
Ein Stereo-Verstärker Bausatz für all diejenigen, die gerne selber den Lötkolben anwerfen – bei Amazon und Conrad erhältlich.

Die grundsätzliche Funktion eines Stereo-Verstärker ist simpel: das sogenannte Eingangssignal, die Musik, die vom CD-Player oder einer anderen Quelle kommt, ist zu schwach, um damit einen Lautsprecher zu betreiben. Ein Verstärker nimmt dieses Signal und verstärkt es, damit es stark genug ist, die Membrane der Lautsprecher zum Schwingen zu bringen.

Dafür werden spezielle Transistoren oder Elektronenröhren verwendet, die beide das Gleiche tun: Sie verwenden das schwache Eingangssignal, um damit eine stärkere Stromquelle zu dosieren, die dann wiederum das Ausgangssignal erzeugt. Unter HiFi-Enthusiasten gelten Verstärker mit Röhren als die überlegenen Geräte mit dem natürlichen Sound. Transistor-basierte Modelle sind stattdessen robuster und auch etwas günstiger in der Anschaffung.

Dennoch macht ein Stereo-Verstärker noch viel mehr. Der größte Feind des Musikgenusses sind Störgeräusche. Der Stereo-Verstärker ist in der Lage, viele Störungen auszufiltern, ob Knistern, Brummen oder Rauschen. Mit dem Stereo-Verstärker kann die Musik moduliert werden, in dem Sinne dass Bässe oder Höhen angehoben oder abgesenkt werden, um die Musik möglichst natürlich wiederzugeben.

stereo-verstaerker marantz
Sieht toll aus, klingt stark und kann alles – High-End-Gerät von Marantz.

Auch dieses Streben nach natürlichem Klang lässt sich ins Extrem treiben. So haben manche Verstärker einen Computer eingebaut. Diesem gibt man das Signal, welches mit einem Mikrofon vor dem Lautsprecher abgenommen wurde. Daran kann der Computer den Unterschied zwischen dem originalen Signal und dem tatsächlichen Sound errechnen und das Frequenzband entsprechend variieren.

Immer noch üblich sind Verstärker mit einem Phono-Eingang. Das bedeutet, dass für das besonders schwache und zudem verzerrte Signal eines Plattenspielers ein geeigneter Vorverstärker eingebaut ist, der gleichzeitig Entzerrer und Rumpelfilter ist.

Hier die Vor- und Nachteile von Stereo-Verstärkern im Vergleich:

  • Hifi Stereo Verstärker werden immer besser, immer günstiger und immer kompakter
  • Ein Musik Verstärker ermöglicht feinsten Hörgenuss
  • Unter guten Markengeräten gibt es leider auch viele Billig-Exemplare, die ihr Geld nicht wert sind

3.2. Wieviel Watt hat ein Stereo Verstärker?

Die Leistung eines Verstärkers ist immer wieder Grund für heftige Diskussionen. Dies beginnt damit, dass es nicht genügt, alleine die Leistung in Watt anzugeben, denn Verstärker können kurzfristige Leistungsspitzen erzeugen, die weit oberhalb der machbaren Dauerleistung liegen. Deshalb wird die Leistung immer in zwei Werten angegeben, dem Musikwert und dem Sinuswert.

Der Musikwert liegt immer höher, denn er stellt die kurzfristig mögliche Leistungsspitze dar. Der Sinuswert beschreibt die Leistung, die dauerhaft mit einem Ton gleicher Frequenz erzeugt werden kann.

Ein guter Verstärker kann bereits mit einem Watt Leistung einen Schalldruck jenseits der Schmerzgrenze für menschliche Ohren erzeugen. Für den Hörgenuss im Haus sind Verstärker daher häufig um die 50 Watt stark. Für Disko- und Partybetrieb haben Stereo-Verstärker regelmäßig mehrere hundert Watt. Für Konzerte im Freien oder in großen Hallen bringen die Verstärker Watt-Zahlen im vierstelligen Bereich.

3.3. Gibt es Stereo-Vollverstärker mit Airplay?

Stereo-Verstärker mit Bluetooth und WLAN sind inzwischen Standard, so ist auch Airplay überhaupt kein Problem mehr.

3.4. Was benötige ich an Zubehör oder Ersatzteilen?

stereo-verstaerker yamaha
Der Yamaha RX-V481 holt sich über WLAN Musik von Streaming-Diensten und Internet Radiosender.

Das wichtigste Zubehör bei einem Hifi Verstärker sind auf jeden Fall die Lautsprecher. Es wäre fatal, sich einen guten Verstärker anzuschaffen, und dann an den Lautsprechern zu sparen. Beides muss übrigens aufeinander abgestimmt sein. Lautsprecher haben eine sogenannte Impedanz, die in Ohm gemessen wird. Üblich sind 4 Ω oder 8 Ω, und der Verstärker sollte auf die Impedanz der Lautsprecher eingerichtet sein.

Was von den einen unterschätzt, ist für viele andere das A und O, nämlich die Lautsprecherkabel. Tatsache ist, dass in jeder Stromleitung Verluste auftreten. Sind die Lautsprecherkabel zu dünn, trübt dies den Hörgenuss bei einem High-End Verstärker. So ist es also durchaus ratsam, für ordentliche Kabel auch ein paar Mark fünfzig in die Hand zu nehmen.

Umstritten sind allerdings High-End-Kabel, die auch schon einmal mehrere hundert Euro pro Meter kosten können, von denen Hörer der Kategorie Musik-Enthusiasten allerdings schwören, dass diese den Klang erst perfekt machen.Grundsätzlich gilt: wer bei einem Hifi-Verstärker High End Hörgenuss erwartet, muss bei allen Komponenten auf gute Qualität achten.

Ersatzteile benötigt man für einen guten Transistor-Verstärker keine. Bei einigermaßen guter Pflege lebt ein solches Gerät einige Jahrzehnte. Nur wenn zu viel Staub ins Gerät eindringen kann, können die Trimmpotentiometer – also Lautstärkeregler oder Bass- beziehungsweise Treble-Regler in Mitleidenschaft gezogen werden. Passende Trimmpotis, so die Kurzform, sind für die verschiedenen Verstärker oftmals noch Jahrzehnte später erhältlich. Besitzer eines Röhrenverstärkers wissen wahrscheinlich, dass eine Röhre auch schon einmal durchbrennen kann. Daran ist nichts Verwerfliches, denn Röhren kann man nachkaufen und austauschen.

Verstärker mit unterschiedlichen Eigenschaften haben wir für Sie in unserer Übersicht zusammengestellt:

Typ/Art Abbildung / Beispiel Beschreibung
Röhrenverstärker Dynavox VR-70 E II Phono
Röhrenverstärker
High-End-Audio vom Feinsten

Vom Design her ein echter Hingucker

Entsprechend hoch ist der Preis

Transistor-Verstärker Yamaha Yamaha Stereo Verstärker A-S201
Transistor-Verstärker Yamaha
Markengerät mit Vorverstärker für Plattenspieler

Kompakte Bauweise für Stereo-Turm geeignet

Mehrkanal-Verstärker TX-NR676E AVOnkyoStereo Verstärker Netzwerk-Receiver
Mehrkanal-Verstärker
7+2 Kanäle für Surround-Sound oder Multi-Room

Netzwerkfähig

3.5. Gibt es Stereo-Verstärker mit Digitaleingang?

Ein gängiges Format für digitale Übertragung von Musik an einen Verstärker ist das SPDIF-Format. Dieses kann über ein Kabel, aber auch durch einen optischen Leiter übertragen werden. Stereo Verstärker mit optischem Eingang oder SPDIF per Kabel sind auf dem Markt erhältlich. Sie haben neben den üblichen Komponenten eines Verstärkers zusätzlich einen sogenannten D/A-Wandler eingebaut. Dieser sorgt dafür, dass das digitale Signal in ein analoges Signal umgewandelt wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...