Datum: | Windows

Wenn in Windows 10 nur ein schwarzer Bildschirm nach dem Hochfahren angezeigt wird, gibt es dafür unterschiedliche Gründe. Wir erklären Ihnen, welche das sind und wie Sie dagegen vorgehen können.

Was ist die Ursache für einen schwarzen Bildschirm?

Es gibt sehr viele Gründe, die dazu führen können. Häufig sind es Hardware-Probleme oder Software-Fehler.

Gibt es eine einfache Lösung, um das Problem zu beheben?

Die einfachste Lösung ist ein Neustart des Rechners. Bringt das nichts, hilft nur verschiedene Lösungen auszuprobieren.

Was bedeutet es, wenn noch ein Mauszeiger oder ein Ladekreis zu sehen ist?

In diesem Fall liegt ein Software-Problem vor, das eventuell durch Treiberaktualisierung oder die Problembehandlung behoben werden kann.

1. Fehler identifizieren

windows 10 schwarzer bildschirm vor anmeldung

Der einfachste Lösungsversuch ist grundsätzlich erst einmal die Kabel zu überprüfen.

Bleibt der Bildschirm nach dem Hochfahren bei Windows 10 schwarz, kann das viele Ursachen haben. In den meisten Fällen ist das nur ein kleiner Fehler, und noch lange kein Grund zur Sorge.

Denn häufig lässt sich das Problem relativ einfach beheben. Die größte Schwierigkeit besteht darin, die richtige Lösung zu finden. Deswegen stellen wir Ihnen einige Ursachen eines schwarzen Bildschirms bei Windows 10 vor und wie Sie den Fehler möglicherweise beheben können.

1.1. Software-Fehler als Ursache für einen schwarzen Bildschirm in Windows 10

Folgende Fehler sind häufig die Ursache dafür, dass der Bildschirm schwarz bleibt. Manchmal ist das bereits beim Hochfahren der Fall, manchmal auch erst nach der Anmeldung.

  • Der Bildschirm wird nicht erkannt oder Windows 10 sucht ihn am falschen Anschluss.
  • Häufig tritt das Problem auch auf, wenn zwei Bildschirme angeschlossen sind.
  • Auch der Treiber, insbesondere der Grafikkarte, können einen schwarzen Bildschirm bei Windows 10 auslösen.
  • Auch Updates können leider gelegentlich Probleme verursachen und einen schwarzen Bildschirm auslösen.

1.2. Fehler bei der Hardware

Probleme müssen nicht immer nur an der Software auftreten, sondern können natürlich auch die Hardware betreffen. In diesem Fall bleibt der Bildschirm bereits beim Hochfahren schwarz. Dies kann folgende Gründe haben:

  • Das Verbindungskabel am Rechner oder Monitor ist locker oder beschädigt.
  • Das Stromkabel am Monitor ist nicht richtig eingesteckt.
  • Der Monitor ist defekt. Wenn Sie noch einen anderen besitzen, schließen Sie diesen zum Vergleich an.
  • Der Monitor ist eingeschaltet, die Helligkeit allerdings zu dunkel eingestellt, um etwas zu erkennen.
  • Manche Hardware ist nicht mit Windows 10 kompatibel und verursacht deswegen Probleme. Trennen Sie alle Geräte wie Maus, Tastatur oder externe Festplatten vom Rechner oder Laptop und starten Sie ihn neu.

2. Erste Schritte zur Fehlerbehebung

nach anmeldung nach start windows 10 schwarzer bildschirm ohne maus

Manchmal wird der Mauszeiger noch angezeigt.

Um auszuschließen, dass sich Ihr Rechner nicht einfach nur im Standby-Modus befindet, bewegen Sie den Mauszeiger und klicken irgendwohin. Auch ein erneutes kurzes Betätigen der Power-Taste holt Ihren Rechner wieder aus dem Energiesparmodus.

2.1. Neustart

Bleibt der Bildschirm dennoch schwarz, ist es nie verkehrt, erst einmal einen Neustart auszuprobieren. Viele Probleme lassen sich dadurch bereits ganz von alleine beheben. Sollte damit das Problem nicht gelöst werden, versuchen Sie die folgenden Optionen.

3. Windows 10: schwarzer Bildschirm durch Monitorprobleme

Prüfen Sie zuerst die Verbindung zwischen Monitor und Rechner und achten Sie hier darauf, dass nichts locker ist und alle Anschlüsse fest sitzen. Eventuell ist auch das Kabel selbst beschädigt. Probieren Sie am besten also einen anderen Anschluss wie HDMI oder DVI aus.

3.1. Zwei Monitore

Eine andere Ursache kann auch die Verwendung von zwei Bildschirmen sein.

  1. Geben sie die Tastenkombination "Windows + P" ein.
  2. Damit können Sie unterschiedliche Bildschirm-Modi auswählen.
  3. Probieren Sie, ob ein anderer Modus das Problem behebt.
  4. Falls immer noch ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird, fahren Sie den Rechner runter.
  5. Entfernen Sie das Kabel des zweiten Bildschirms und starten den Rechner erneut.
  6. Wird nun Ihr Bildschirm wie gewohnt angezeigt, melden Sie sich an und schließen Sie den zweiten Bildschirm erneut an.

4. Windows startet: Fehlerbehebung vor oder nach Anmeldung

Einer der häufigsten Fehler ist ein Treiber-Problem der Grafikkarte. Dieser tritt meist erst nach dem Start des PCs auf, bevor man auf den Anmeldebildschirm gelangt.

  1. Starten Sie den Rechner wie gewohnt, bis Sie den schwarzen Bildschirm vor sich haben.
  2. Drücken Sie nun die Leertaste oder die Strg-Taste und geben Sie "blind" Ihr Passwort für den Login ein.
  3. Bestätigen Sie durch Enter. Mit etwas Glück sollte nun der normaler Desktop wieder erscheinen.
  4. Führen Sie anschließend eine Installation der aktuellen Grafiktreiber durch, damit das Problem behoben wird.

Tipp: Wie Sie Ihre Treiber am besten aktuell halten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

4.1. Schwarzer Bildschirm nach Update

Gelegentlich kann es auch vorkommen dass Windows 10 einen schwarzen Bildschirm nach einem Systemupdate anzeigt. Zuletzt war dies im Juni der Fall, als mehrere Personen über einen schwarzen Bildschirm beim Starten klagten.

In diesem Fall könnte es helfen, wenn Sie die Tastenkombination "Strg + Alt + Entf" eingeben. In der unteren Ecke rechts erscheint anschließend ein Power-Button, über den Sie den Rechner neustarten können. Im Idealfall ist das Problem anschließend behoben.

4.2. Task-Manager aufrufen

Wird Ihnen lediglich ein schwarzer Bildschirm mit Mauszeiger angezeigt, geben Sie ebenfalls die Tastenkombination "Strg + Alt + Entf" ein. Nun haben Sie Zugriff auf den Task-Manager, über den Sie den Fehler beheben können. Wie Sie hierfür vorgehen müssen, erfahren Sie in diesem Video:

5. Rechner fährt nicht hoch

nach start nach anmeldung ladekreis

Besonders ärgerlich ist es, wenn sich der Computer aufgehängt hat und nur ein Ladekreis angezeigt wird.

Tritt das Problem bereits auf, wenn der Rechner noch gar nicht hochgefahren ist, hängt dies häufig damit zusammen, dass er sich mit einem Problem aufgehängt hat. Oftmals erscheint in diesem Fall auch ein Ladekreis, der sich unablässig dreht sowie die Meldung "Automatische Reparatur wird vorbereitet" oder "Diagnose des PCs wird ausgeführt".

  1. Drücken Sie lange die Ein-/Aus-Taste, um den Computer auszuschalten.
  2. Starten Sie den Rechner neu.
  3. Der Computer wird nun im Reparaturmodus aufgerufen.
  4. Wählen Sie "Problembehandlung" und anschließend "PC aktualisieren" oder "PC zurücksetzen" und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Funktioniert dieser Tipp nicht, versuchen Sie folgenden Trick:

  1. Schalten Sie den PC aus und starten Sie ihn wie oben beschrieben neu.
  2. Während des Hochfahrens drücken Sie mehrmals die F8-Taste. Dadurch öffnet sich der abgesicherte Modus, in dem Ihnen einige Grundoptionen angezeigt werden.
  3. Gehen Sie auf "Problembehandlung", "Erweiterte Optionen" und dann auf "Starteinstellungen".

6. Die richtige Lösung war nicht dabei?

Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten ausprobiert, aber Windows 10  zeigt nach wie vor den schwarzen Bildschirm an? Leider gibt es sehr viele Ursachen, die hier nicht alle aufgelistet werden können.

Eventuell ist auch der Bildschirm oder die Grafikkarte beschädigt. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Reparatur-Service wenden. Falls Ihr Gerät noch Garantie hat, kontaktieren Sie den Hersteller.

Eine ausführliche Problembehandlung zum Thema "Windows 10 schwarzer Bildschirm" finden Sie natürlich auf der Support-Seite von Microsoft.

22 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,10
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten