Screenshot

Zeigt an, ob die CPU Hardware-Virtualisierung und Hardware DEP unterstützt

Das kleine Tool SecurAble zeigt nach dem Start neben der CPU-Bezeichnung und Bitlänge sofort an, ob die CPU Hardware-Virtualisierung und Hardware DEP unterstützt. Neuere Virtualisierer wie der XP-Modus von Windows 7 benötigen zwingend eine CPU mit Hardware Virtualisierung. Datenausführungsverhinderung (Data Execution Prevention, DEP) wurde mit Windows XP und dem SP2 eingeführt und verhindert die Codeausführung über Datenseiten.

Maximum Bit Length = 32/64
Hardware D.E.P. = yes/no
Hardware Virtualization = yes/no

 

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.